hm, irgendwie habt ihr mich angesteckt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von antonia30 06.04.10 - 15:53 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin in der Kryo-Warteschleife, diesmal aber bislang erstaunlich locker und wenig-verkollert. Gerade hab ich mich erstmals gefragt, ob ich vielleicht auch mal einen Frühtest mache. Gehts das trotz Nachspritzen?

TF war am 29.3., am 27.3. hab ich 2 Ampullen aus einer Predalon 5.000-Packung gespritzt. Dann sollte ich am 29.3. und am 1.4. jeweils eine halbe Ampulle Predalon nachspritzen.

Heute ist also TF+8, ob das mit nem 10er-Test morgen früh schon testbar ist? Obwohl ich am 1.4. eine halbe Predalon-Ampulle gespritzt hab?? Und falls ja: Pregnafix 10er, gibts den in der Apotheke oder in einer Drogerie oder wo?

Lieben Dank für eure Einschätzungen!

Beitrag von antonia30 06.04.10 - 15:55 Uhr

ach ja, morgen ist übrigens NMT, der natürlich Eisprung in diesem Kryozyklus war am 24./25.3. rum...

Beitrag von lilapumps 06.04.10 - 16:57 Uhr

Huhu liebe Antonia.

Nachdem DU am 01.04. noch nachgespritzt hast mit Predalon ist es meiner Meinung nach noch zu früh zum testen da evtl. das Predalon noch nachweisbar ist und somit der SST falsch positiv anzeigen würde.

Den Preganfix gibt es übrigens in der Drogerie- ich glaube ich hab meinen bei Schlecker oder dm geholt gehabt.

Alles, alles Liebe & toi toi toi,

Lila#herzlich

Beitrag von antonia30 06.04.10 - 17:03 Uhr

Hallo Lila :-)

Hatte ich schon befürchtet, dass es nicht geht wegen dem Predalon... hmpf, schade.#schmoll

Aber vielen Dank für den Hinweis mit der Drogerie...

Noch etwas warten bringt auch nix, weil Donnerstag schon der BT ansteht... Dann muss ich vorher ja echt nicht mehr testen...

LG und nochmal danke für deine Antwort!
Anto

Beitrag von juliet76 06.04.10 - 17:41 Uhr

Hi antonia,

sag mal hast du vielleicht irgendwie Beschwerden nach der Spritze bekommen, wie z. B. Ziehen im Unterleib, Leistenschmerzen, empfindliche Brüste, leichte Übelkeit weil die Spritze dieses HCG- hormon täuscht einen schön die Anzeichen einer Frühschwangerschaft vor hast du das auch?

Beitrag von maufie 06.04.10 - 18:40 Uhr

Hallo Antonia,

mir gehts wie dir. Die ganz WS-Zeit war ich ruhig und locker und seit heute bin ich sowas von hibbelig #schwitz
Vielleichts liegts am Wetter :-D

Würde auch im liebsten in den DM rennen und mir den Pregnafix kaufen, aber ich habe auch nachgespritzt. Zuletzt am 1.04. 5000 E Brevactid. Mein BT ist am Freitag. Irgendwie werden wir es bis dahin schaffen, oder???

Drück dir die alle #pro#pro für Donnerstag.

LG
Karina

Beitrag von antonia30 07.04.10 - 08:21 Uhr

Hallo Karina,

danke für deine #pro! Ja, ich weiß auch nicht, was seit gestern los ist. Ich hab den Gedanken, gleich mal in die Stadt zu laufen und mir einen Pregnafix zu holen, noch nicht aufgegeben...#schein

Gestern Nachmittag hab ich keinen gekauft, weil ich mich auf einmal so prämenstruell gefühlt habe, mit schlechter Laune, Grummelbauch usw. Aber die Mens ist nicht gekommen, NMT wär etwa gestern oder heute.

Mal gucken... mehr als warten kann man ja eh nicht und ich hatte die ganze Zeit keine große Hoffnung, weiß auch nicht, warum...

LG
Antonia