Wie Flaschen im Urlaub sterilisieren?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loona-25 06.04.10 - 16:35 Uhr

Hallo Mädels

fliegen im am 17. für 11 Tage nach Mallorca #ole


Weiß garnicht wie ich seine Flaschen da sterilisieren soll,habe einen großen Steri und kann den unmöglich mitnehmen.
Zum trinken bekommt Lukas stilles Wasser,das werde ich dann für seine Milch oder den Brei heiß machen(nehmen einen Reisewasserkocher mit)

Soll ich die Flaschen auch lieber mit stillen Wasser reinigen oder kann ich dafür das Leitungswasser nehmen? Würde das wohl ausreichen wenn ich die Flaschen nach dem Spülen mit heißem Wasser ins Waschbecken lege?

Möchte nicht das sich mein kleiner Schatz irgendwas einfängt#zitter


LG loona mit Lukas*18.7.09#verliebt

Beitrag von sonnenschein157 06.04.10 - 16:41 Uhr

Ich habe die Flaschen erst normal ausgepült - hatte die Flaschenbürste mit ... dann im Reisewasserkocher das Wasser abgekocht und in die Flaschen gefüllt, kräftig geschüttelt und dann für 5 Minuten stehen gelassen ... hat supi geklappt ....

Wir fliegen im Juni auch nach Mallorca, da werd ich aber stilles Wasser dazu nehmen, das Leitungswasser wird dort oft nur aufbereitet und riecht / Schmeckt nach Chlor, da hätte ich kein gutes Gefühl.

LG
Sandra

Beitrag von loona-25 06.04.10 - 16:45 Uhr

So in etwa hatte ich mir das auch gedacht,stilles Wasser kriegt man ja immer gut zu kaufen.

Muß der Papa halt schleppen#pro ;-)


#danke

Beitrag von dentatus77 06.04.10 - 16:43 Uhr

Hallo!
Du sterilisierst die Flaschen noch? #kratz
Ich hab immer nur die Flaschen sterilisiert, in die ich Muttermilch abgepumpt hab. Ansonsten werden die Flaschen heiß ausgewaschen, das reicht völlig. Schließlich muss das Immunsystem auch lernen, sich mit Keimen auseinander zu setzen, zuviel Sterilität kann auch zu Allergien führen.
Übrigens hat eine Freundin von mir, die nicht gestillt hat, nie auch nur eine Flasche sterilisiert. Ihre Hebamme hat ihr das so geraten, und die Tochter ist kerngesund.
Liebe Grüße!
P.S. Stina bekommt auch kein abgekochtes Wasser sondern pures Leitungswasser. Sie ist nur 5 Wochen älter als dein Krümel!

Beitrag von loona-25 06.04.10 - 16:48 Uhr

Ja,aber nur die Milchflaschen.
Muß ja jeder selbst wissen wie er es handhabt.
Lukas trinkt stilles Wasser

Beitrag von koerci 06.04.10 - 17:39 Uhr

Ich sterilisiere die Flaschen auch noch so lange, wie da Milch reinkommt!!

Beitrag von karimba 06.04.10 - 17:56 Uhr

Kommt sicher auch ein bischen drauf an wo man wohnt.Unser Wasser ist so gelblich, das trinken wir nicht mal als Erwachsene...

Beitrag von anchuk 06.04.10 - 16:48 Uhr

hallo, wir haben immer bei personal in mikrowelle gemacht, das kannst du bestimmt vorher klären. viel Spass.

Beitrag von brille09 06.04.10 - 17:48 Uhr

Naja, in dem Alter würd ich schleunigst mit dem Sterilisieren aufhören.

Zum Zubereiten der Fläschen würd ich sicherheitshalber einfach Mineralwasser (still) aus der Flasche (bzw. gibts sogar meist 5-l-Kanister) nehmen. Geht gar nicht so sehr um die Qualität sondern darum, dass im ausländischen Leitungswasser Bakterien enthalten sind, die unser Darm nicht gewohnt ist. Dafür sind in unserem auch Bakterien, die z.B. ein Spanier nicht gewohnt ist.

Was Schlimmeres als nen Durchfall wirst du aber in Malle sicher nicht einfangen bzw. dein Sohn nicht. Erwachsene leben da gefährlicher :-p

Beitrag von taurusbluec 06.04.10 - 22:47 Uhr

hallo!

wir waren in teneriffa, als unsere tochter 6 monate alt war und ich habe mir das 3in1 gerät von reer (bei baby-markt für 35 euro oder so) zugelegt. das sterilisieren hat super geklappt und darin konnte ich auch das mittagsgläschen warm machen. erst hatte ich für die flaschen auch einen wasserkocher vom hotel, aber davon bin ich nach einem tag wieder weg, als ich stilles wasser für babynahrung geeignet im supermarkt gefunden hatte. so hab ich das einfach in die flasche abgefüllt und mit dem wärmer warm gemacht, also nicht abgekocht. wenn die flasche leer getrunken war, dann einfach mit bißchen spüli und der flaschenbürste sauber gemacht, in den steri und die flasche war für die nächste mahlzeit wieder startklar.

entgegen der anderen meinungen finde ich sehr wohl, daß man die flaschen noch sterilisieren sollte. mit dem multigerät kannst du die flaschen dann auch ruhig mit dem leitungswasser dort sauber machen und den reisewasserkocher kannste dir auch sparen.

lg