wer hat erfahrung mit ringelröteln in der ss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leni2807 06.04.10 - 17:52 Uhr

so nun war ich heute beim kinderarzt und wir haben die ringelröteln sind nun bis sonntag daheim!
muss morgen zu meiner ersten VU und bin nun leicht durch den wind, was passiert im schlimmsten fall?

vielen dank leni

Beitrag von anmalui 06.04.10 - 17:56 Uhr

Hallo ich bin kinderkrankenschwester...und wenn bei uns Kinder sind mit Ringelröteln müssen die sich eigentlich strikt von schwangeren fernhalten. Ich will dir ja keine Angst machen aber das kd kann dadurch absterben oder krank werden. hat dir die ärtzin das nicht gesagt?

glg #klee

Beitrag von verruecktewelt 06.04.10 - 18:14 Uhr

hallo leni,

erstmal #liebdrueck, leider muss ich mich auch gerade mit diesem thema befassen...

ich war heute beim FA und hab mich wg ringelröteln testen lassen, denn ich hatte leider zu ostern kontakt mit jemandem, der daran erkrankt ist... hoffe jetzt ganz doll, dass ich bereits antikörper habe bzw. mich nicht infiziert habe (erfahr ich frühestens freitag)...
denn leider kann wirklich einiges passieren, wenn sich dein kind im bauch daran ansteckt.
vielleicht zu deiner beruhigung: es passiert zum glück nicht so oft, dass sich das kleine auch ansteckt, selbst wenn die mutter erkrankt ist. und es gibt zum glück auch einige behandlungsmöglichkeiten für das kind. deine schwangerschaft muss aber ab jetzt gut überwacht werden! wenn du morgen zur ersten VU gehst, dann sag es bitte sofort. vielleicht ruf vorher auch nochmal bei FA an, damit du nicht zwischen anderen schwangeren sitzt und diese gefährdest (hab ich heute auch so gemacht). noch was als trost: ich glaube, wenn man sich in der früh-schwangerschaft ansteckt, ist es nicht ganz so problematisch wie in der späteren schwangerschaft (im gegensatz zu den "normalen" röteln, die ja im ersten drittel besonders gefährlich sind)
wenn du dich weiter informieren willst: es gibt bei wikipedia einen langen artikel. aber versuch trotzdem ruhig zu bleiben. meine ärztin meinte heute auch, dass es oft gut ausgeht!

alles gute für dich #klee und, wenn du magst, schreib mir mal auf meine VK, was dein arzt dazu meint

LG
verrücktewelt