Mein Kind "heizt" so schnell auf... Kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mel.77 06.04.10 - 17:52 Uhr

Hallo!
Erstmal muss ich wohl kurz erklären, wie ich das meine..;-)
Luca (geb. 2/07) ist ein "hitziger Typ" (bezogen auf die Körperwärme, nicht auf das Temperament;-)), wir kommen z.B. gerade vom Spielplatz, er hat rote Backen wie andere wenn sie fiebern, einen heißen Kopf, und eine Temperatur von 38. Er hat öfter abends Temp in dem Bereich, gerade wenn er viel rumgetollt ist.
Er war jetzt auch nicht zu warm angezogen, einen Jogginganzug mit Unterhemd und eine Baseballkappe, keine Jacke.
Ich habe immer Angst, dass er mir "überhitzt" und frag mich, ob das normal ist? Luca hatte Ende 2008 einen Fieberkrampf, das ist wohl der Grund, warum ich immer so ein bißchen auf Hab-Acht-Stellung bin...
Gibt es Mamas hier, die wissen, wovon ich rede?
LG Mel

Beitrag von bibi22 06.04.10 - 18:16 Uhr

hi Mel!

Also ich hatte/habe das selbst auch immer, sobald ich aktiver bin, bekomme ich einen ganz roten kopf. (weiß jetzt nicht ob die tempi steigt)

Meine Mum erzählte mir, dass als ich damals im KIGA war öfter mal die damals ja noch "tanten" angerufen haben, ich soll geholt werden, weil ich total rot im Gesicht bin.

Aber das ist/war immer völlig normal bei mir.

lg bibi#blume

Beitrag von cludevb 06.04.10 - 18:33 Uhr

HI!

Ich selbst hab das "Phänomen" auch mein Leben lang schon und mein Grosser auch... wurd auch schon 1-2x im KiGa angesprochen und hab sie beruhigt, dass er wirklich kein Fieber hat :-p:-p
kurzes Toben reicht und er ist knallrot wie ne Tomate... Fieber hab ich allerdings noch nicht dabei gemessen, sooo sehr Gedanken hab ich mir nicht drum gemacht, weil ich weiß dass er das von mir hat #schein

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)

Beitrag von mysterya 06.04.10 - 19:34 Uhr

Ja kennen wir auch. meine Tochter hat oft nach dem draußen toben um die Mittasgzeit rote Bcaken und 38,2 bis 38,4. Ich habe gelesen, dass das Normal ist bei kleinen Kids. Ihr Körper ist noch nicht so perfekt eingestellt wie unserer und sie touren schneller hoch und dafür auch schneller wieder runter.

Ich wurd auch ständig vom Kia geben, sie abzuholen, obwohl sie schon 10 min später zu hause ganz normale tempi hat und nix. weiter. Das ärgert mich schon, aber mehr als reden, kann man ja nicht.

Ich würd mir bei Tempis bis 38,5 generell keine Sorgen machen bis das Kind 4 bis 5 ist. Alles drüber ist bei mir Fieber.

Beitrag von janamausi 06.04.10 - 20:01 Uhr

Hallo!

Ich kenne es von mir...sobald ich eine Kopfbedeckung aufhabe. Vor vielen Jahren hab ich mal meinen Hausarzt angesprochen und der meinte das ist normal, man gibt viel wärme über den Kopf ab und wenn der bedeckt ist, dann "staut" sich die Wärme.

Hast Du schon mal eine "dünnere" (luftdurchlässigere) Kopfbedeckung ausprobiert? Eine Baseballmütze finde ich schon sehr dick...

LG janamausi

Beitrag von krumel-hummel 06.04.10 - 20:11 Uhr

Meine Kinder sind auch alle wandelnde Heizungen. Bei uns hilft nur (bei den Jungs): ganz kurze Haare, spärliche Bekleidung (im Sommer bzw. im Winter immer Zwiebelloock), viel Trinken. Dann kann nichts mehr schief gehen.

Gruß
Hummel

Beitrag von rinni79 06.04.10 - 20:48 Uhr

Hallöchen,

kenn ich auch, unser Großer ist auch so ein heißer Typ #verliebt
Unser Kinderärztin hat ihn von Kopf bis Fuß durch gescheckt, Blutbild, Herz Nieren Ultraschall...er schläft im Winter mit dünner Decke und kurzem Schlafi...ist aber gesund. Ich zieh ihm entsprechend dünner an, wo der kurze noch eine zusätzliche Strickjacke drunter trägt, hat er nur eine dünne Jacke an.

Wenn er Gesund ist, einfach mit der Kleidung regulieren und eben weniger anziehen...Basecap auch nur wenn die Sonne doll scheint, sonst schwitz er noch mehr...

LG.CO.

Beitrag von mel.77 06.04.10 - 21:58 Uhr

Danke an alle für Eure Antworten und Tipps!

Mich hat jetzt einfach mal interessiert, ob es noch mehr solche heißen Typen;-) gibt.
Im Bekanntenkreis fragen sie nur immer alle, was ist denn mit ihm los?? Er könnte ja Werbung für Rotbäckchen-Saft machen.. haha..#augen

LG Mel