wann ist meine Nahrung in der muttermilch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kiki2602 06.04.10 - 19:03 Uhr

Hallo!
mich beschäftigt die oben gestellte Frage, da ich wissen möchte ob und was aus meiner Nahrung ggfs Blähungen hervorruft.
Danke schon mal
Kiki

Beitrag von tina4370 06.04.10 - 20:25 Uhr

Hallo, Kiki!

Man sagt (soweit ich das weiß), dass die mütterliche Nahrung die Milch 8 - 24 Stunden nach dem Essen beeinflusst.

Wie alt ist denn Dein Baby?
Die ersten drei bis vier Monate haben sie eigentlich alle mit der Verdauung zu kämpfen, weil der Darm erst reift.
Also, bei meiner Maus war und ist es egal, was ich esse (sogar Zwiebeln und Kohl), aber ich habe auch schon in der Schwangerschaft nahezu alles gegessen (von Mett mal abgesehen). Sie pupst dann zwar etwas mehr, aber schmerzhafte Blähungen hat sie nicht. ;-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09