Partner unterstützt mich kaum

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von pleite 06.04.10 - 19:14 Uhr

Ich hab seit 8 Monaten einen neuen partner,hab 2 kleinkinder und lebe leider von hartz4 weil kein betreuungsplatz frei ist.

mein neuer partner ist am wochenende bei uns und unter der woche ab und zu..
er isst und trinkt mit usw..
aber er unterstützt mich finanziell nicht,ab und zu mal nen 5er aber mehr kommt nicht#heul

wie kann ich ihm das sagen das er auch mal den einkauf zahlen muss usw..?
ich fahre ihn auch ab und an heim(er wohnt 45km einfach von uns weg)
Sprit geld oder so kann er mir nichtr geben obwohl er arbeitet und noch zu Hause wohnt...

Wie kann ich ihm durch die Blume das sagen?

Ich bin jetzt fast wieder pleite weil er jetzt 12 tage da war und ich viel mehr lebensmittel brauchte...:-(

Lg Alex

Beitrag von yoleena 06.04.10 - 19:30 Uhr

Hallo Alex,

warum willst du ihm das durch die Blume sagen? Sag ihm wie es ist, wenn er bei euch isst und trinkt und von dir heim gefahren wird soll er sich an den Kosten beteiligen, so einfach ist das.

LG Yoli

Beitrag von anyca 06.04.10 - 19:31 Uhr

Klartext reden. Und ihn nicht mehr heimfahren ohne Benzingeld. Taxi käme ihn teurer!

Beitrag von melly21 06.04.10 - 19:32 Uhr

Ganz ehrlich?Meiner Meinung nach nimmt dein Freund dich doch nur aus!
Wenn du durch Arbeitslosigkeit eh nicht viel Geld hast und er das ausnutzt ist das keine Liebe!
Ich würde ihm vor die Wahl stellen:Entweder er zahlt sein Essen selber oder gibt dir genug dabei oder er könnte an den We Zuhause bleiben!
Nur zum durch fressen wäre ich mir zuschade!!
Lg Melly

Beitrag von wehr dich 06.04.10 - 19:42 Uhr

Durch die Blume?Ganz einfach

-Ich würde dich gern heimfahren,hab aber kein Benzingeld
also Bahn oder tanken
-Hab nur noch Geld für Würstchen,kann nicht einkaufen gehn
will er mehr muß er kaufen
etc
Ganz ehrlich der könnte mich gerne haben
Ich war auch alleinerziehend mit 3 Kindern.Wenn mein Mann mir so gekommen wäre,wär ich jetzt nicht mit ihm verheiratet weil mein Geld das ich verdiente für meine Kinder war und nicht für einen Mann der sich selbst ernähren kann

Entweder ist er extrem gedankenlos,dann braucht er keine Blume sondern ein Gong

oder er schmarotzt sich durch auf Kosten deiner Kinder die dann Abstriche machen müßen.

Aber im Endefekt mußt du selber wissen ob du dies weiter machst oder mal ein Wörtchen sprichst.Du wirst dann schon merken ob ihm was an dir oder nur an deiner Gastfreundschaft liegt

Beitrag von jurbs 06.04.10 - 20:37 Uhr

warum durch die Blume? Wenn er selbst nicht fair genug ist einfach mal den Einkauf zu zahlen muss mans ihm wohl einfach sagen!

Beitrag von thyme 06.04.10 - 20:42 Uhr

Lass die Blume weg und sags ihm direkt, wenn er schon so vernagelt ist, dass ers nicht selber merkt. Schmarotzer kannst du dir nicht leisten

LG thyme

Beitrag von pleite 06.04.10 - 20:56 Uhr

danke euch allen!!

ich werd mit ihm reden anderst wird es nicht gehen...

Ich hoffe es ändert sich was ansonsten muss ich mich trennen,ich muss hier an an meine kidsund mich denken!

Danke für die vielen Tipps.ihr habt recht.