wie lange habt ihr die Babyfläschen ausgekocht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mara82 06.04.10 - 19:29 Uhr

Hallo,

die Frage steht ja schon oben:-)

LG

Beitrag von artistry 06.04.10 - 19:33 Uhr

Hallo,

nach dem sechsten Monat mache ich es noch ab und an.

LG

Beitrag von talamira 06.04.10 - 19:36 Uhr

Solange man mit diesen Flaschen Milch füttert, sollte man diese sterilisieren, um die Bakterien, die durch die Milchreste entstehen, abzutöten, denn auch durch Reinigung mit Spülmittel können Reste davon an den Flaschenwänden zurückbleiben. Folgen davon können Durchfall oder Bauchschmerzen sein. Unser Sohn ist jetzt 10 1/2 Monate und ich sterilisiere seine Flaschen noch ganz normal. Und das hat nichts mit übertriebener Reinlichkeit zu tun, da er sonst alles in den Mund steckt, was er im Haus oder Garten findet. Das reicht zur Immunisierung allemal.

Beitrag von katzejoana 06.04.10 - 19:37 Uhr

Huhu,

meine Kleine wird nächste Woche 7 Monate und ich mach es noch jeden Tag. Nicht weil ich denke, dass sie sonst Krank werden könne, sondern weil es so in meinem Tagesablauf drin ist.

LG

Beitrag von -vivien- 06.04.10 - 20:08 Uhr

unser spatz ist 7 monate und ich mache es auch noch.
wir haben so einen sterelisator und ich finde das geht viel schneller als die flaschen zu spülen etc.

lg

Beitrag von felicat 06.04.10 - 23:01 Uhr

Aber du musst die Flaschen ja trotzdem spülen, bevor du sie sterilisierst? Kannst sie ja nicht schmutzig da reinstellen, oder??? Sterilisieren heißt ja nur Keime abtöten, aber nicht Dreck rauswaschen...
Oder versteh ich da was falsch???
Lg

Beitrag von -vivien- 07.04.10 - 07:46 Uhr

ich spüle die flaschen grob aus mit klarem wasser und stelle sie dann in den steri. gelegentlich kommen sie mit in die spülmaschine. mach ich schon immer so und sie sind immer ganz sauber
lg

Beitrag von la1973 06.04.10 - 20:39 Uhr

Lucy wird jetzt 7 Monate alt und ich mache es nur noch sporadisch.
Wenn ich Wasser koche (für Tee oder so), dann kippe ich den Rest immer kochenheiß in die Fläschchen.

Beitrag von kathrincat 07.04.10 - 08:21 Uhr

so lange die babymilch reinkommt, weil es dabei nur um die bakterien geht die dabei entstehen können