3,5 h Flug...was zum Spielen einpacken?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunny_harz 06.04.10 - 19:41 Uhr

Hallo...wir fliegen bald in den Urlaub. Es ist so, daß unsere Tochter beim letzten Flug in ihren kleinen Koffer ein paar neue Spielsachen / Bücher bekommen hat, die sie noch nicht kennt. Damals war sie fast 2 und die Sache einfach.

Nun ist sie fast 4 und ich habe keine Ahnung, was ich ihr einpacken könnte. Beim BambinoLÜK hab ich Angst, daß die Plättchen verloren gehen, gibts Alternativen? Habt ihr Ideen?

Und: kann man einem Kind in dem Alter schon DiscMan / MP3-Player mit Kopfhörern geben? Habe Angst wegen der Ohren, aber sie hört gerne Bibi Blocksberg...würde natürlich keine Stöpsel nehmen.

Was meint ihr?
LG und danke, Sunny

Beitrag von janamausi 06.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo!

Wenn wir in den Urlaub fahren/fliegen pack ich immer die kleinen 1-Euro-Heftchen ein. Die sind nicht schwer und brauchen nicht viel Platz. Wir haben auch kleine Reisespiele (zum Teil magnetisch), z.B. Mensch-Ärgere-Dich-nicht.

Mit welcher Fluggesellschaft fliegt ihr denn? Bei Air Berling (und sicherlich auch bei anderen) gibt es ja für Kinder immer eine Wundertüte, mit paar Kleinigkeiten, u.a. auch kleinen Malstiften etc. drinnen.

MP3-Player finde ich persönlich für Kinder nicht gut. Auch fliegt ihr ja nur 3,5 Stunden und die kann man ja leicht rumkriegen.

LG janamausi

Beitrag von schnaki1 06.04.10 - 20:04 Uhr

Hallo,

es gibt doch auch diese Kindergartenblöcke, wo man irgendwas zuordnen muss, da gibt es ja schon diverse ab 3 Jahre.
Malbuch und Stifte
Stickeralbum, wo man in einer Geschichte passend die Aufkleber reinkleben muss, gibt's bei uns immer im Billigmarkt (MacGeiz).
Ich finde die Idee mit dem MP3-Player gut, ob sie nun im Kinderzimmer auf normaler Lautstärke oder über Kopfhörer hört, solange das nicht voll aufgedreht ist!
Und dann noch ein paar Pixibücher, die sind auch immer gut.

LG,
Andrea

Beitrag von ivik 06.04.10 - 20:06 Uhr

Beim letzten Flug gab es pocket-LÜK, Bandolinos, Malbücher und ein paar neue Pixiebücher.

lg ivik

Beitrag von babe31 06.04.10 - 20:09 Uhr

Hi,

wir haben unseren alten Walkman rausgekramt und den hat unser Sohn immer wenn wir längere Strecken Auto fahren, sonst nicht. Er ist ganz stolz und hört eine Kassette nach der anderen.

Es gibt auch spezielle Kinderkopfhörer, die nicht so laut eingestellt werden können. Mal bei Amazon.de schauen.
Wir haben einen klassischen alten Kopfhörer, aber horchen nach der Lautstärke.

LG Michi

Beitrag von jule2509 06.04.10 - 20:13 Uhr

Warum machst Du Dir vorab so einen Stress???Frag einfach mal Deine Tochter,was sie ins Flugzeug mitnehmen will und sag ihr,dass sie den Rucksack,indem die Spiesachen verstaut werden müssen, selber tragen muss.Deine Tochter wird etwas unkomplizierter an die Sache herangehen.Je nachdem,mit welcher Airline ihr fliegt bekommen die Kinder eh noch Spielsachen an Board.Und mit Sicherheit werden noch andere Kinder mitfliegen,mit denen sie spielen kann.Es sind ja nur 3,5 Stunden,also peanuts,bei einem Langstreckenflug von z.B. 10 Stunden würde ich mir eher den Kopf über Spielsachen etc. zerbrechen.Aber selbst das ist auch mit wenig Spielsachen machbar.Also cool down und freut Euch auf den Urlaub.

Beitrag von loonis 07.04.10 - 14:01 Uhr



Pocket Lük für unterwegs ...

MP 3 Player haben wir auch ,aber mit normalen Kopfhörern ,keine Ohrstöpsel

Bücher,was zum Malen

Meine mögen gern Sudokus ,gibt es auch für Kleine mit Bildern...

tragbarer DVD Player? haben wir für's Auto für lange Fahrten


LG Kerstin



Beitrag von nilchen 07.04.10 - 17:02 Uhr

Hallo,

also wir haben dieses "Problem" auch nächste Woche. Allerdings fliegen wir 5 Stunden mit unseren zwei Rackern.
Haben wir letztes Jahr auch schon gemacht und ich habe sie einfach selbst aussuchen lassen.
Die Zeit geht so schnell rum. Da gibt es was zu essen, mal was zum trinken, dann guckt man bißchen aus dem Fenster.
3,5 h sind bestimmt schnell rum.
Im Flieger haben die auch was für die Kinder. Wir bekamen letztes Jahr ein kleines Mensch ärger Dich nicht. hatten Malsachen dabei, kleine Bücher und ein paar Autos.

Liebe Grüsse und einen schönen erholsamen Urlaub #sonne