Jungs in der Damendusche - bis wieviel Jahre ok?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tengelfrau 06.04.10 - 19:52 Uhr

Nabend zusammen!

Ich wollte jetzt mal in die Runde fragen - weil es mich schon immer genervt hat - bis wieviel Jahre Jungs im Schwimmbad in die Damendusche "dürfen".
Gibt es da überhaupt eine feste Regel?
Ich fühle mich durch Jungs in der Damendusche gestört, besonders wenn es ältere Jungs sind. Ich weiß wohl, dass es meistens die Mütter sind, die mit ihren Kindern schwimmen gehen und dass sie deswegen (nur weil sie Söhne haben) nicht mit diesen in die Männerdusche gehen können und ich verstehe es ja auch. Ich habe ja selber einen kleinen Jungen, den ich mitnehme (er ist 20 Monate).
Aber TROTZDEM stört es mich, wenn mich fremde, 4,5,6-jährige Jungs nackt sehen. Deswegen dusche ich auch immer in den Badesachen.

Beitrag von scrapie 06.04.10 - 19:54 Uhr

Hmm... ich würd sagen so bis 6 Jahren würde ich mich nicht beobachtet vorkommen...

Beitrag von bibi22 06.04.10 - 19:57 Uhr

hi!

würde auch so 6-7 jahre sagen.

lg bibi

Beitrag von alpenbaby711 06.04.10 - 20:00 Uhr

Also ich denke auch zwischen 5 und 7 isses Ok je nachdem wie die Kinder sind. Ich kann dich verstehen weil ich möchte mich, und ich bin nicht schüchtern, auch nicht anschauen lassen von Fremden. Auch wenns Kinder sind. Die haben schließlich auch mal ne natürliche Scham und ich auch.
Ela

Beitrag von crolly 06.04.10 - 20:01 Uhr

Hi...

also ich habe da kein Problem mit. Was sollte mir ein Kind abgucken? So lange die Mama dabei ist und es nicht neugierige Teenies sind, die sich daraus einen Spaß machen.

Also ich habe da keine Altersgrenze. Wie gesagt: Ist Mama dabei ist es ok. Versteht ihr wie ich das meine?


LG Crolly

Beitrag von krumel-hummel 06.04.10 - 20:08 Uhr

Sobald sich das Kind selbständig abduschen und abtrocknen kann. Allerdings stehe ich da immer vor der Türe. Trau schau wem...

Gruß
Hummel

Beitrag von pupsismum 06.04.10 - 20:15 Uhr

Genau so. #pro

Beitrag von dominiksmami 06.04.10 - 23:17 Uhr

das wäre eine Lösung


geht bei uns im Schwimmbad aber leider nicht. Die herren und Damen Duschen sind nur über die jeweiligen Umkleidekabinen zu erreichen, ich könnte also gar nicht an der Türe stehen.

Mein Sohn ist 9 und das einzige mit dem er nicht zurecht käme, wäre das Schliessfach ( sind aber auch ätzend gemacht bei uns im Schwimmbad), aber so...kommt er eben mit mir, wenn wir alleine schwimmen gehen.

lg

Andrea

Beitrag von hinterwaeldlerin09 06.04.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

die Frage ist einfach zu beantworten: Ab welchem Alter würdest du denn deinen Sohn allein in die Männerdusche schicken?

Ich habe vor ein paar Monaten hier in einem Berliner Schwimmbad folgendes miterlebt, als ich gerade eine Karte kaufen wollte:

Ein Badegast, der fertig war, wollte das Bad verlassen. Er kam bei der Kartenverkäuferin vorbei und hat sie angeschrien!! Er hat geschrien, dass ein Vater ein kleines Mädchen mit in die Männerdusche genommen hätte und er hätte sich von dem Kind belästigt und angestarrt gefühlt, das wäre ja wohl das Letzte, sowas sollte verboten werden...er hat sich überhaupt nicht mehr eingekriegt!!!

Wir (die starrende Menschentraube und auch die Kartenverkäuferin) hatten Mühe, ihn zu verstehen, so hat er gebrüllt! Wir haben zuerst verstanden, dass es seine Tochter war, und er sich darüber aufregte, dass das Mädchen belästigt worden sei...aber nein, dann hat sich herausgestellt, dass ER sich durch ein Kindergartenkind belästigt und lüstern angestarrt gefühlt hat! Die Kassiererin blieb ganz ruhig, sagte, dass Kindergartenkinder mit ihren Eltern in die Dusche dürfen. Sie fragte ihn, ob dann ein Vater mit einer kleinen Tochter nicht mehr ins Schwimmbad darf...wie die das machen sollen...! Sie sagte auch ganz cool, es hätte sich noch nie ein erwachsener Mann beschwert, dass er sich durch ein Kindergartenkind sexuell belästigt fühle, ob mit ihm denn so alles in Ordnung sei...! Er rannte dann stinksauer raus, schrie noch auf dem Parkplatz rum!

Ich dachte noch: Wenn ich einen Sohn hätte, würde ich nicht wollen, dass er mit solchen Kerlen ALLEIN duscht!!

lg die hinterwäldlerin

deren Tochter als kleines Mädchen so gern mit ihrem Papa ins Schwimmbad ging...

Beitrag von tengelfrau 06.04.10 - 20:45 Uhr

Ich kann den Mann verstehen, weil es mir genauso geht.
Aber ich ticke nicht so aus, wahrscheinlich ist er psychisch krank oder hatte einen schlechten Tag.

Beitrag von hinterwaeldlerin09 06.04.10 - 20:52 Uhr

Mich hat mehr irritiert, dass er einem Kindergartenkind anscheinend ein sexuelles Motiv unterstellt hat.

Beitrag von tengelfrau 06.04.10 - 20:58 Uhr

Ja das finde ich auch irritierend. Naja, vielleicht war er verstört, weil ihn das Kind blöd angeglotzt hat.

Beitrag von engelchen1989 06.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

so pauschal kann man das nicht sagen finde ich. Kommt auf das Verhalten des Kindes an. Es gibt 6-jährige die sich benehmen können und es gibt welche die doofe Scherze machen.

Ich find das aber auch für die Kinder immer sehr doof. Als ich so klein war bin ich mit meinem Papa jedes Wochenende ins Schwimmbad und musste in die Männerumkleide mit. Das war mir immer unheimlich unangenehm. Zumal mir zu Hause beigebracht wurde dass Nacktheit nur bei abgeschlossener Tür im Bad erlaubt ist.

Beitrag von jamaica01 06.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich nehme meinen Sohn auch immer mit in die Damendusche er ist 7 .


Er möchte nicht alleine in die Herrendusche.

Was soll ich sonst tun?

LG

Beitrag von scrapie 06.04.10 - 20:53 Uhr

Das erinnert mich an meinen letzten Schwimmbadbesuch#rofl

Dort gibts eine Umkleide für alle. Aber es gibt noch extra einzelne Räume, wo man sich umziehen kann. Wir haben uns alle umgezogen... und ich hab gar nicht dran gedacht, dass sich jmd im öffentlichen Raum umzieht, wenn es doch extra kabinen dafür gibt.

Und ich habe eig. auch kein Problem damit einen nackten Menschen zu sehen.

Naja ich stand also da nichtsahnend, meiner Tochter fällt der Nucki runter, ich bücke mich dreh mich dabei gleichzeitig um 180 Grad, guck hoch beim hochkommen und schaue direkt auf einen Penis#schock

Ich hab mich so erschrocken,weils so unerwartet kam, dass ich nach hinten gefallen bin#schwitz

Naja alle fandens witzig#hicks

Beitrag von sheena87 06.04.10 - 21:00 Uhr

#rofl#rofl

Beitrag von darkblue81 06.04.10 - 21:23 Uhr

#rofl

Wie gut das du vor Schreck nur auf dem Hintern gelandet bist und nicht zugehauen hast #schock

Beitrag von scrapie 06.04.10 - 21:28 Uhr

#rofl So schnelle Reflexe habe ich (zum Glück in diesem Fall) nicht#schwitz

Beitrag von klimperklumperelfe 07.04.10 - 06:48 Uhr

oder zugebissen:-p

Beitrag von 1familie 06.04.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

ich finde dich äusserst prüde.
Hast du eine so hohe Schamgrenze, das du dich selbst vor Jungs so dermassen schämst?

Auch mein Sohn 6 Jahre alt, kommt mit in die Damendusche, wenn wir allein schwimmen gehen, wenn es dich stört - dusch du doch daheim, ich für meinen Teil habe meinem Sohn beigebracht, das der menschliche Körper etwas ganz natürliches ist!

Er ist kein Lüstling :-)

schönen gruss

Beitrag von terminor 06.04.10 - 21:02 Uhr

Vollste Zustimmung!

Beitrag von ostsonne 07.04.10 - 14:31 Uhr

Es geht doch nicht darum, ob er ein Lüstling ist.....
Wenn jemand nicht so offen erzogen ist wie du, dann ist es sicher schon komisch für diese Person.
Mir wäre es auch nichts, muß ich ehrlich sagen, deswegen bin ich aber nicht gleich prüde.
Wenn ich mich zeigen will, dann tue ich das auch, aber eben nur, wenn ICH das will und dann auch vor Leuten, wo ich denke, das es ok ist.
Kind hin oder her........

Beitrag von 1familie 07.04.10 - 19:26 Uhr

in einer anderen Antwort sagte sie diese Jungs in der Damendusche sind Lüstlinge.
Ich glaube ganz einfach, sie hat ein anderes Problem.

Wenn ihr euch nicht zeigen wollt, dann solltet ihr eventuell nicht in die Schwimmhalle ?
Ist ja wohl klar, da man dort Mensch wenig oder eventuell gar nicht bekleidet sieht und gesehen wird!

Beitrag von ostsonne 08.04.10 - 11:49 Uhr

Dann können wir uns doch in Zukunft die Trennung zwischen Männlein und Weiblein sparen, oder ?

Beitrag von schullek 06.04.10 - 21:14 Uhr

hallo,

also meinst du nicht du bist ein wenig verklemmt?
mein sohn ist 4,5 und ich würde ihn sicher nicht allein in die männerdusche schicken, nur weil irgendjemand ein problem mit seiner nackheit vor einem KIND! hat. entschuldige bitte, aber das ist doch nicht normal sich von so kleinen kindern beobachtet zu fühlen.
mein sohn kommt noch nicht einmal an die duscharmaturen dort ran, geschweige denn würde ich ihn alleine mit wildfremden männern dort lassen.
so ein unsinn!