Bitte kurz um Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fenchen80 06.04.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

ich versuche es einfach nochmal;-)

Laut ZB war mein Eisprung über Ostern. Ist es dann wirklich so? Temperatur ist auch gestiegen. Ist das ein sicheres Anzeichen das ein ES stattgefunden hat? Bin ich dann jetzt an der fruchtbaren Phase vorbei??
Tut mir leid für einige vielleicht ne blöde Frage, aber bin mir unsicher, weil ich das das erste mal mache.

Dankeeee.

Grüße.


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500987&user_id=904120

Beitrag von tatti73 06.04.10 - 20:10 Uhr

Hmmm... erst mal ist natürlich nicht so gut, das du ein paar Zeitschwankungen drin hast. Wo genau und wie misst du denn?

Beitrag von fenchen80 06.04.10 - 20:11 Uhr

Danke für die Antwort. Ich messe immer gleich morgens vor dem Aufstehen mit Digitalthermometer im Mund unter der Zunge.

Beitrag von tatti73 06.04.10 - 20:13 Uhr

Oral ist auch ncht ganz so gut. Und vorm Aufstehen allein reicht meist nicht.
Am besten den Wecker stellen.

Beitrag von fenchen80 06.04.10 - 20:22 Uhr

Okay. Wo wäre messen dann am besten?

Beitrag von tatti73 06.04.10 - 20:25 Uhr

aginal oder Rektal...ich messe rektal, mein ZB ist in meiner VK wenn du mal raufsehen magst.
Hab eine sehr ruhige Tempi.

Beitrag von eumel79 06.04.10 - 20:10 Uhr

Hi,

laut Kurve hat ein ES stattgefunden, Bienchen sitzen okay. Also 14 Tage warten .....
Blöde Fragen gibt es hier übrigens nicht ;-)

LG Britta

Beitrag von fenchen80 06.04.10 - 20:40 Uhr

DAnke für die Antwort ;-)