Hochstuhl Peg Perego

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lara-1977 06.04.10 - 20:11 Uhr

Hallo liebe Mamis,

hat jemand diesen Hochstuhl? Wir überlegen, solch einen oder einen TripTrap zu kaufen. Bei dem Peg Perego ist es praktisch, dass man die Lehne nach hinten verstellen kann, so dass auch Babys, die noch nicht sitzen können, in diesem gefüttert werden können. Aber ich habe Angst, dass dieser leicht umkippen kann und den Tripp Trapp kann man ja auch eine halbe Ewigkeit verwenden.

Danke im Vorhinein für die Antworten.

LG, Lara

Beitrag von herzchen81 06.04.10 - 20:22 Uhr

Ich habe/ hatte bei beiden Kindern den Peg Perego und ich kann nur sagen: SUPER, PERFEKT!! Er ist anpassbar und wenn man beim spielen oder essen :-) mal einschläft ist das doch recht bequem ;-) er ist gut zu pflegen und der Bezug läßt sich einfach abziehen. Wenn man ihn nicht braucht kann man ihn ganz einfach sogar mit Tablett ganz schmal zusammenstellen und verstauen. Der ist eindeutig sein Geld wert #huepf

Beitrag von femalix 06.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

wir hatten die Stühle von Hauck, diese "up´n´down" oder wie die hießen. Die sind wie der Peg Perego, nur waren sie billiger und sind trotz großer Hunde nie umgekippt.. fand sie praktisch. Danach wollten die Kinder lieber auf richtigen Stühlen sitzen.
Haben wir aber immer lange genutzt.
Auch meine Schwester hat solche Stühle im Gebrauch gehabt für Ihre zwei. Ohne Um... äh, Unfall!

Denke, beide sind gut, ist eben Geschmacksache.


LG

femalix

Beitrag von juli3007 06.04.10 - 21:03 Uhr

Hallo,

unsere Jungs haben beide einen Tripp Trapp. Ich kann sie dir nur empfehlen. Wir hatten noch nie Probleme damit. Unsere Jungs sind jetzt 4 und 7 Jahre alt und sitzen beide noch auf Ihrem Tripp Trapp. Wir werden und für unsere Tochter auch noch einen dritten kaufen.

Lg Julia

Beitrag von 00luna 06.04.10 - 21:03 Uhr

Hallo

also bei unserer Tochter 5 hatten wir einen "Holzhochstuhl" wie der TripTrap - bei unserem Sohn haben wir jetzt den PegPerego Prima Papa und ich find den besser - is zwar bisl Sperriger aber man kann ihn auch super mitnehmen und die verstellung der Rückenlehne is toll so konnte unser Sohn schon mit 5 Monaten am Tisch mitsitzen!
Also wenn ich die beiden Stühle vergleiche is der PegPerego besser!

LG Nadine mit Chiara 5 und Luca 8 Monate

Beitrag von aleona 06.04.10 - 22:33 Uhr

wir haben den hier

http://cgi.ebay.de/Hochstuhl-Adrian-Comfort-NEU-%28TOP-Angebot%29-in-2-Farben-_W0QQitemZ150376783556QQcmdZViewItem?rvr_id=&rvr_id=&cguid=c754e1cc1270a0e20397f497ff6d5f93

(in gelb)


er ist toll, wirklich.

sehr stabil und der gesamte sitz lässt sich kippen, nicht nur die rückenlehne, sie liegen dann wie im maxi cosi und das ist toll zum füttern.

Beitrag von elab 07.04.10 - 00:30 Uhr

Wir haben lange gesucht und uns für den peg perego entschieden, denn laut stiftung warentest hat er auch gut abgeschnitten. kannst ja mal googlen.

es sind z.b. keine giftstoffe in den materialien die dein kleiner schatz "rauslutschen kann" und außerdem hat er einen 5pkt. gurt. was mir persönlich sehr gut gefällt.

stabil ist er und umkippen glaub ich kann er nicht, denn wenn er aufgestellt ist hat er ziemlich viel fläche.
weiterer pluspunkt, man kann ihn gut zusammenklappen und hinter der tür verstauen.

lg, ela