schreit ca. 1std. nach Brei am Abend schläft unruhig?Was für milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneewitchen.13 06.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo zusammen,

mein kleiner Sohnemann (6mon.) bekommt seid ca. 4 Wochen abends Brei aber seid dem schläft er unruhiger fängt ca. eine std. danach wieder an zu weinen lässt sich nicht beruhigen auch kein tee nur mit einer flasche milch
aber ist das nicht zu viel? dann kommt er nachts gegen 4uhr nochmal :-(

wie ist das bei euch?

Habt ihr ein Tipp`? was für milch nehmt ihr?

LG Nadine

Beitrag von doro86 06.04.10 - 20:36 Uhr

ich rühe ihren brei mit ihrer milch an, nehme dann locken, reis, hafer etc. und etwas obst dazu, die milch die in den fertigen breien drinne war hat meine maus auch nicht vertragen

Beitrag von nana141080 06.04.10 - 21:00 Uhr

#kratz

Wenn du weißt das sie das nach dem Brei hat, warum hast du den nicht wieder abgesetzt und Abends die PRE oder 1er gegeben?
Wenn das so ist, mußt du doch gemerkt haben das der Magen-Darmtrakt deines Kindes noch nicht bereit für Brei ist.

Ich habe nie fertigen Milchbrei gekauft.
Immer Flocken + PRE HA oder dann 1er Milch angerührt.

Ich wundere mich grad wirklich.

Nana
PS: Mein 2,5 Jähriger trinkt manchmal Nachts seine 1er Milch bzw. Morgens dann. Dein Kind ist 6 Monate, da ist aufwachen absolut normal. Da trank mein Kleiner noch 2-3 1er Flaschen Nachts.

Beitrag von blueangel2000 06.04.10 - 21:19 Uhr

Hallo, er wird wach werden, weil er von dem Brei Bauchweh bekommt. Der kleine Organismus muss diese Pampe verdauen und das ist Schwerstarbeit. Nur die Flasche und das nuckeln helfen ihm wieder einzuschlafen. Wenn er den Brei aufisst, wird er wohl kaum nach 1er Stunde wieder hungrig sein. Lass den Brei weg und gib ihm weiter NUR seine Abendflasche.

Das er morgens um halb vier kommt ist doch traumhaft!

lg

Beitrag von 20girli 07.04.10 - 08:01 Uhr

Hi,

bei meinen Kids war es so...das Sie meist bis zum ersten Lebensjahr und ein wenig darüber hinaus...noch nach dem Abendbrot vor dem Schlafengehen die Flasche brauchten.
Bezw. beim 5 Kind - das wurde dann gestillt.

1. Weil das Abendbrot nicht so satt macht wie die Flasche...oder wie in deinem fall es auch sein kann das es noch viel zu früh für den süßen Brei ist.

Wenn du dein Kind nur mit einer Flasche Milch beruhigen kannst...dann hat dein Kind schlicht und einfach Hunger.
Und das ist völlig normal.
Auch das Dein Kind morgens um 4 Uhr noch kommt.
Meine Flaschenkinder kamen alle so gegen 4- 6 Uhr morgens und Abends bekamen Sie gegen 22- 23 uhr die letzte Flasche.

lg Kerstin