Keinohrhasen, wer waren Schweigers Kinder?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jane..doe 06.04.10 - 20:31 Uhr

Hi!

Jaaa, ich weiß, ich lebe etwas hinterm Mond.
Aus irgendeinem Grund habe ich "Keinohrhasen" gestern das erste Mal gesehen und heute mitbekommen, das vier der Plagen aus dem Film seine Kinder waren.

Wer kann mir veraten, welche Kids das waren?

Ich tippe auf das Kind mit der Mütze und das Mädel, mir deren Mutter er gepimpert hat.
Wer noch?#kratz

Beitrag von le_sheep 06.04.10 - 20:39 Uhr

Hi,

soweit ich weiß, hat nur seine Jüngste mitgespielt:
Emma-Tiger hat "Chayenne Blue" (*grusel* ) gespielt.

LG
Sheep

Beitrag von miltos 06.04.10 - 20:53 Uhr

hallo

es haben alle schweiger kinder mitgespielt

sein großer hat ihn als kind gespielt beim fussball spielen und beim anna ärgern

seine zweite tochter hat die anna als kind gespielt mit zahnspange und so

seine dritte tochter war die, die er immer geärgert hat und die mütze in das gesicht gezogen hat

und die kleinste hat chayenne blue gespielt!

lg miltos

Beitrag von robingoodfellow 07.04.10 - 08:11 Uhr

"kinder von Schauspielern dürfen keine normalen Namen haben"....

Sehr schön auch die Szene

"Mama sagt, mein Papa ist ein Arschloch".

Diese Blicke von den beiden, zu köstlich.

Beitrag von goldtaube 06.04.10 - 20:51 Uhr

Mit dem Mädchen mit der Mütze hast du recht. Das war seine Tochter Lilli Camille.
Seine Tochter Emma Tiger hat Cheyenne-Blue gespielt.
Seine Tochter Luna hat die junge Anna gespielt und sein Sohn Valentin Florian den jungen Ludo.

Beitrag von francesca1809 06.04.10 - 20:51 Uhr

Die beiden schon genannten und Anna und Ludo als kleine Kinder wurden auch von Schweigers Kindern gespielt.

Sagt Herr Wikipedia.

Beitrag von sunshine_dani 06.04.10 - 20:55 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Keinohrhasen

Schau mal bei Wiki da sind alle Darsteller rechts aufgelistet.

LG

Beitrag von scrapie 06.04.10 - 21:37 Uhr

Was sind denn "Plagen"#kratz Meinst du eine Plage...oder Blagen?

Beitrag von jane..doe 07.04.10 - 08:08 Uhr

Bei uns werden Kinder gerne mal "Plagen" genannt, und auch so geschrieben, hoffe, denke, glaube ich.
Blagen kenne ICH nicht...#kratz

Beitrag von tinkerbell2010 07.04.10 - 14:20 Uhr

wahrscheinlich genauso wir rießig statt riesig.
und Platt statt Blatt.....etc....pp.

Beitrag von jane..doe 07.04.10 - 08:13 Uhr

Dann war ja der Witz von wegen : "meine Mutter ist Schauspielerin, die können ihren Kindern keine normalen Namen geben" noch cooler!!!



Danke für eure Antworten!!!

Beitrag von die.kleine.hexe 07.04.10 - 16:06 Uhr

besser fand ich "mein vater ist ein arschloch" #ole

lg, hexe

Beitrag von jane..doe 07.04.10 - 20:03 Uhr

Stimmt#aha!!!

#rofl

Beitrag von ajona2005 07.04.10 - 12:57 Uhr

http://vicov-geld.info/dvd-tipps-filme-auf-dvd/Keinohrhasen-Til-Schweiger/keinohrhasen-der-film.shtml

runterscrollen, da werden alle nochmal aufgelistet :-)

Beitrag von nyiri 07.04.10 - 15:38 Uhr

In den meistens Gegenden bezeichnet man Kinder nicht als Blagen, denn kein/e Mutter/Vater würde das gerne hören, wenn man von ihren/seinen Kindern spricht.

Mag ja bei Euch landläufig so üblich sein, aber im vorwiegenden Teil Deutschlands würdest Du dafür böse Blicke und Antworten kassieren.

Wenn Du dem Wiki-Link mal folgst - wo übrigens auch die richtige Schreibweise wiederzufinden ist - wirst Du sicher auch verstehen, warum dieser Begriff nicht unbedingt auf Gegenliebe stößt.

http://de.wiktionary.org/wiki/Blage

Beitrag von jane..doe 07.04.10 - 20:08 Uhr

OMG

Wir sind hier bei Mediewelt...und reden über Kinder aus einem Film.

Ich bin sonst im Kleinkindforum unterwegs und rede von Mäuschen, Kekse etc.

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass mein Text sehr sallop vormuliert war.

Asche auf mein Haupt

Beitrag von nyiri 07.04.10 - 21:14 Uhr

Kekse und Mäuse klingt auch nicht annähernd so abwertend.

Wie gesagt, die Wiki-Erklärung lesen,denn so empfindeich diese Bezeichnung.