Er wird dann furchtbar hektisch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopfi 06.04.10 - 20:38 Uhr

hi zusammen,

unser kleiner sohn till hat seit einiger zeit eine angewohnheit, von der ich hier gerne mal erzählen würde. vielleicht kann mir jemand sagen, was das soll....#kratz

till nimmt seit ca. 2 wochen alles was er packen kann, oder auch nicht, in den mund.

wenn er im laufstall liegt, schnappt er sich irgendwas und steckt es in den mund. sitzt er auf unserem arm, sind es unsere hände, liegt er über der schulter, ist es der pulli oder unsere wangen. till tat sich bis vor kurzem schwer den kopf in bauchlage zu heben, obwohl er bauchschläfer ist. mittlerweile klappt es eigentlich gut - eigentlich, denn liegt er mal auf dem bauch, luscht er lieber auf der unterlagen rum und schiebt seine arme nach hinten.

hat er was geschnappt, was er in den mund stopfen kann, wird er nach kurzer zeit furchtabr hektisch, erzählt laut und fängt irgendwann zu motzen an und strampelt mit alles was er hat; immer das teil im mund.

kennt das jemand? das kann doch nicht alles mit der oralen phase zusammenhängen, wenn er dabei so abgeht #schock

Liebe Grüße
Snoopfi mit Finn und Till - 19 Wochen

Beitrag von nutschie 07.04.10 - 11:11 Uhr

klingt als beschreibst du meinen sohn :)
ich denke das ist einfach ungeduld... das es nicht so klappt wie er sich das vorstellt. mit schnuller im mund "spielt" er viel relaxter.... den geb ich ihm aber nur wenn ich mal was machen muss....
mein sohn ist jetzt knapp 22 wochen und je mehr er kann, desto ruhiger wird er....
lg