Aktuelle Internetseite zum Thema Bewerbung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von la1973 06.04.10 - 20:48 Uhr

Ich habe zwar bei Google ne Menge gefunden, weiß aber nicht, was nun wirklich aktuell ist.
Wer kennt sich aus und kann mir gute Seiten empfehlen auf denen steht, wie man sich richtig bewirbt?
Meine letzte Bewerbung ist 17 Jahre her, da hat man noch sämtliche Schulzeugnisse beigefügt und das Paßfoto mit ner Heftklammer an den Lebenslauf gepinnt....
Danke schon mal.
LG Jenny

Beitrag von cami_79 06.04.10 - 23:24 Uhr

Hi Jenny,

ich rate dir da eher zu Bewerbungsratgebern. Hesse/Schrader geben seit Jahren gute raus. Innovativer ist Svenja Hofert. Gut sind auch Püttjer/Schnierda.
Alle genannten Autoren gehen in unterschiedlichen Ratgebern auch auf spezielle Situationen ein (Berufseinstieger, Führungskräfte, Akademiker, Werdegang mit größeren Lücken usw.), da dürfte für jeden was dabei sein.

Von Bewerbungs-CDs mit Programmen die direkt Bewerbungen anhand von Stichpunkten erstellen, rate ich dringend ab (habe ich schon gruseliges und auch sehr lustiges gelesen).

Das Internet ist leider nicht immer sehr hilfreich, manchmal veraltet, manchmal mit zu wenig Hintergrundinfos wieso weshalb warum usw. und in manchen Bewerbungsforen werden recht eigenartige Tipps von vermeintlichen Profis gegeben - schade eigentlich.

Wenn du einen kleinen Betrag investieren kannst rate ich zu Bewerberberatung. Gibts auch als Online-Service.
Siehe google http://www.google.de/search?sourceid=navclient&hl=de&ie=UTF-8&rls=GGLG,GGLG:2009-50,GGLG:de&q=bewerberberatung
Dann hast du individuelle Beratung und ich finde das ist gut investiert (besser als das 21. Paar Schuhe ;-) ).

Grüße

Beitrag von jamey 07.04.10 - 08:18 Uhr

von hesse / schrader rate ich absolut ab. die Bücher sind alle schema f, klar, man kann das rad auch nicht 100 mal neu erfinden. die beispiele sind auch nicht immer unbedingt gut nur weil die selbsternannten gurus diese als toll empfinden.

hofert liegt da deutlich vorn, ebenfalls ok sind Püttjer/Schnierda --> da gebe ich dir absolut recht.

es gibt gute seiten im netz wo auf aktuelle anfrage eingegangen wird

http://www.focus.de/karriere/bewerbung/

http://www.bewerbung-forum.de/forum/

u.a. ....

Beitrag von la1973 07.04.10 - 21:29 Uhr

Hallo und vielen Dank.
Ich schau auch noch in unserer Bücherei ob die aktuelle Bücher dazu haben.