welche anträge schon vor der geburt erledigen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von judithsche 06.04.10 - 21:07 Uhr

ja die frage steht ja schon :)

was kann man so alles vorher und was erst alles nach der geburt erledigen?


mfg

jud

Beitrag von kikiy 06.04.10 - 21:25 Uhr

Ich hab das so in Erinnerung,dass man vorher nichts erledigen kann, da überall das Geburtsdatum angegeben werden muss.Macht ja irgendwie Sinn,man kann ja noch kein Kindergeld z.B.für ein Kind beantragen, dass es "noch nicht gibt" (du weisst sicher wie das gemeint ist,ungeboren,namenlos etc..).

LG

Beitrag von judithsche 06.04.10 - 21:34 Uhr

jep, das habe ich mir gedacht, ich versuche nur vorher soviel wie möglich zu erledigen oder auszufüllen um den stress nicht nachher zu haben :)

Beitrag von debbie-fee1901 06.04.10 - 21:35 Uhr

Hi, also was du aucf jedenfall schon machen kannst, ist bei deiner Krankekasse, den antrag auf Mutterschutz stellen, dafür brauchen die den Errechneten ET!!
bekommst du ja ab sechs vorher und acht nachher, und wen dein Würmchen sich noch was zeit lässt, dann müssen die auch mal ne woche mehr zahlen.
Was natürlcih nich der fall ist wenn du das nach der geburt machst

meine freundin war so doof und hat das erst nach der geburt gemacht und das hat dann auch ziemlich lang gedauert.
Die hat mir den Tip gegeben.

LG Debbie

Beitrag von susannea 06.04.10 - 23:14 Uhr

NUr die Bescheinigung bei der KK kannst du vorehr abgeben. Den Rest aber möglichst vorbereiten und dann geht Elternzeit, Elterngeld und Kidnergeld ganz schnell!

Beitrag von heidi.s 06.04.10 - 23:55 Uhr

Ich bin seit gestern im Mutterschutz und habe heute meine Bescheinigung und meinen Antrag auf Mutterschaftsgeld bei der KK abgegeben

Mehr kannst Du erst mal nicht machen. Ich habe jedoch ( wie schon bei meinem ersten Kind) alle weiteren Anträge (Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld) vorbereitet und so weit wie möglich ausgefüllt damit ich nach der Geburt nur noch die Daten des Kindes eintragen muss und der Rest dann hoffentlich ganz schnell geht

LG Heidi

Beitrag von 19jasmin80 07.04.10 - 09:52 Uhr

Hi Jud

Du kannst alle Anträge vorbereiten und vorab schon ausfüllen sodass nur noch die Unterschrift und die Urkunden fehlen.

Aber fertigmachen kannst Du vorher nichts.

Den ersten Schritt machst Du 7 Wochen vor ET indem Du die Bescheinigung vom FA bei der KK abgibst, aber das wars schon.

LG