Kommt das wirklich alles nur von den Backenzähnen ????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gela80 06.04.10 - 21:17 Uhr

Hallo

Bin momentan etwas verunsichert da unser Kleiner
21 Monate sich so anders verhält. Er bekommt wohl
gerade Backenzähne weil er sich den ganzen Tag hinten in der Backe rumpuhlt #augen

Er isst kaum noch was, will immer gleich runter vom Stuhl (vorher hat er immer so lange gefuttert bis nichts
mehr auf dem Tisch stand #mampf )

Er weint total oft und ist zornig..

Er hängt total an mir , keiner darf ihn hochnehmen oder
mit ihm spielen nur ich

Er will den ganzen Tag seinen Schnuller von frühs bis abends ansonsten brüllt er wie am Spieß (vorher hatter er ihn nur zum einschlafen und selbst dann immer gleich ausgespuckt )

Kann das alles nur am zahnen liegen ??? Waren eure auch so ??? Oder ist es ein Schub.. ich erkenn ihn nicht wieder und ausgerechnet jetzt ziehen wir um und er kommt 2 Wochen später in die Krippe #zitter Hab so Angst das er das nicht schafft... vorher war er relativ pflegeleicht..

Lg
Angela

Beitrag von muddi08 06.04.10 - 21:25 Uhr

Hast du ihm mal was gegen die Schmerzen gegeben?
Ich geb bei Bedarf Nurofen Saft, er ist danach wie ausgewechselt, er isst und ist dann auch nicht mehr quengelig. Anscheinend tun die Backenzähne echt doll weh.

Beitrag von gela80 06.04.10 - 21:30 Uhr

Ne habe ihm noch nichts gegeben..

Er ist ja auch immer so lange gut drauf bis wir nicht
mehr machen was er will dann dreht er völlig am Rad #schwitz

Sobald er wieder seinen Willen hat ist er das liebste Kind.. wenn er Schmerzen hätte dann würd er doch dann auch quengeln.. #kratz

Lg

Beitrag von muddi08 06.04.10 - 21:34 Uhr

Ja, das stimmt. Dann ist es wohl eher eure erste Trotzphase von vielen....#schwitz

Halte durch....es ist immer nur ne Phase...:-)

Beitrag von schwarzesetwas 06.04.10 - 21:26 Uhr

Doch, ich kenn das durchaus von BEIDEN Kindern!

Leider sind diese Backenzähne-Attacken recht langwierig und ziehen logischerweise noch ihre Nachwirkungen hinter sich.

Meist hat sich das Spektakel nach so 2 Wochen bei uns wieder gegeben.

Ach ja: Schnuller in der Nacht ständig verlieren war auch noch ein konkretes Indiz plus üblen Mundgeruch am morgen oder Mittagschlaf!

Lg,
SE