Gerade im ZDF: Rinder und Schweine....

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von pechawa 06.04.10 - 21:41 Uhr

..... die während der Schlachtung aufwachen, weil die Betäubung und Tötung nicht ausreichend war #schock
Ich bin echt geschockt! Dort wird gezeigt, dass pro Jahr mehrere Millionen Tiere leiden müssen, weil die Schlachthöfe bei der Schlachtung Fehler machen!
Mehr dazu gleich im ZDF Internet Chat!

traurige Grüße
Pechawa

Beitrag von cherymuffin80 06.04.10 - 22:00 Uhr

Ist dir das neu????????

Sowas gab es doch schon oft genug zu sehen!

Beitrag von pechawa 06.04.10 - 22:06 Uhr

DAS war mir neu!

Beitrag von bibabutzefrau 06.04.10 - 22:02 Uhr

jup.ist bekannt.aus deisem Grund kein Schwein mehr udn nur noch Biorind.

hier hats auch einen Riesenschlachthof/Fabrik
die Arbeiter erzählen ähnliches.

wenn schon Tiere essen dann sollen sie wenigstens human sterben.

mich ekelts.

Beitrag von pechawa 06.04.10 - 22:07 Uhr

Ich kaufe viel Biofleisch, leider sind die Tiere aus der Biohaltung auch betroffen :-(

Beitrag von bibabutzefrau 06.04.10 - 22:29 Uhr

na geil-ein Grund mehr wieder vegetarisch zu leben.

Beitrag von valerita 07.04.10 - 10:03 Uhr

:D
Human = menschlich.....
#hasi

Beitrag von nisivogel2604 07.04.10 - 20:58 Uhr

Deine Biorinder werden genau so geschlachtet wie alle anderen auch. Die werden leider nicht totgestreichelt.

lg

Beitrag von pizza-hawaii 06.04.10 - 22:14 Uhr

Lohnt sich wohl doch so was immer und immer wieder zu zeigen, scheint ja tatsächlich noch was zu bewegen!

Freut mich das nun mindestens ein Mensch mehr darüber nachdenkt wie grausam seine Art ist!

pizza

Beitrag von ellanutella 06.04.10 - 22:20 Uhr

Und deshalb auch kein Fleisch mehr...

Beitrag von michatsch 07.04.10 - 09:41 Uhr

genau so ist es !
denn "glückliches sterben" gibt es in dem fall nicht ...

Beitrag von pechawa 07.04.10 - 11:49 Uhr

... und recht hast du #pro bin mir gerade Alternativen am zusammenstellen! Ich hab' zwar noch nie viel Fleisch gegessen, höchstens 2-3 mal pro Woche, aber es soll bald 0 sein!

LG

Beitrag von ellanutella 07.04.10 - 13:52 Uhr

Ich habe immer gerne und viel Fleisch gegessen.

Sehr gerne sogar. Und ich habe wirklich nie gedacht, nennt mich naiv, daß es so in den Schlachthöfen zugeht.

Ich suche auch gerade einen Weg in die Fleischlose Ernährung, und es ist gar nicht so schwer wie ich dachte. allerdings fehlt mir im Moment noch die Phantasie mich Woche für Woche durchs Grünfutter zu essen.

Ich möchte auch bald auf 0 sein.

Beitrag von neekah 07.04.10 - 15:11 Uhr

Hey

Ich bin auch erst vor 3 Wochen zur Vegetarierin mutiert :-D Habe mir ein paar Bücher bestellt und es geht eigentlich total easy :-D Das einzige was kompliziert ist, ist dass die Verwandschaft darauf Rücksicht nimmt #aerger
Die Bücher sind diese hier:
Dieses hier gefällt mir am besten:
http://www.amazon.de/Vegetarisch-genie%C3%9Fen-Dagmar-von-Cramm/dp/3833804793/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1270645810&sr=1-1
und dieses:
http://www.amazon.de/Vegetarisch-f%C3%BCr-Genie%C3%9Fer-leicht-serviert/dp/3865287034/ref=sr_1_fkmr2_2?ie=UTF8&qid=1270645790&sr=1-2-fkmr2

LG
Neekah

Beitrag von ellanutella 07.04.10 - 16:08 Uhr

Hi,

Danke! Ich habe nur das Problem, daß mein Sohm da nicht mitziehen wird.

Wie machst Du das mit Deinem Mann?

Kochst Du trotzdem Fleisch?

LG
Ella

Beitrag von neekah 07.04.10 - 16:32 Uhr

Also ich koche keines mehr :-p Wenn er welches will kann er ja auswärts essen ;-) Allerdings mag er auch gerne vegetarische Gerichte und da ich lecker koche ist es für ihne kein Problem #schein
Mit Kindern stelle ich es mir allerdings schwieriger vor! Aber da du ja selbst Fleisch gegessen hast, dürfte es ja kein Problem für dich sein ihm ab und zu noch Fleisch zu kochen ;-)

Beitrag von ellanutella 07.04.10 - 16:39 Uhr

--Aber da du ja selbst Fleisch gegessen hast, dürfte es ja kein Problem für dich sein ihm ab und zu noch Fleisch zu kochen --

aber darf ein "guter" Vegatarier das denn?;-)

Isst Du denn Fisch? Darf man ja eigentlich auch nicht oder?

Beitrag von pechawa 06.04.10 - 22:42 Uhr

hier noch ein passender link zur Sendung:
http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,8061441,00.html

LG

Beitrag von jacky1983 06.04.10 - 22:49 Uhr

Hab meinem Mann gerade den Link geschickt.
Er ist gelernter Fleischer und geschlachtet hat er auch schon, bin gespannt, was er sagt.

Beitrag von echtjetzt 07.04.10 - 11:47 Uhr

Würde mich auch interessieren..

Beitrag von jacky1983 07.04.10 - 11:57 Uhr

Hmmm.... Er sagt, das es passieren kann.

Ist nicht schön, aber Fehler passieren eben, nicht nur bei der Schlachtung auch sonst überall.
Er nahm Ärzte als beispiel.
Wie oft wurden schon Narkosefehler gemacht oder Falsche Diagnosen gestellt.

Er wird weiter in seinem Beruf bleiben und aucdh Fleisch essen.

Beitrag von manscho 06.04.10 - 23:09 Uhr

#schock#zitter Man hat das immer irgendwo im Hinterkopf, aber es schadet nicht mal wieder daran erinnert zu werden. Furchtbar.

Beitrag von klimperklumperelfe 07.04.10 - 06:38 Uhr

Ja, das ist fürchterlich und die einzige Konsequenz ist, kein Fleisch mehr zu essen.

Beitrag von cazie71 07.04.10 - 13:51 Uhr

Ist echt schlimm und furchtbar traurig - gar keine Frage!!!
Aaaaber: Habt ihr euch mal überlegt, wie die Millionen Fische sterben, die täglich aus dem Meer gefischt und auf die Schiffe gekippt werden?????#schock

Beitrag von neekah 07.04.10 - 15:05 Uhr

Hi

Nunja ein Grund mehr warum ich kein Fleisch mehr esse #schock

GSD habe ich das nicht gesehen #zitter

LG
Neekah