Ist Unfruchtbarkeit Vererbbar?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausibs22 06.04.10 - 22:10 Uhr

Juhu

frage steht oben, weiß das zufällig jemand von Euch #kratz

einen schönen abend noch

Beitrag von tosse10 06.04.10 - 22:13 Uhr

Nicht bös gemeint, aber wer unfruchtbar ist, der kann sich doch nicht fortpflanzen und somit auch nichts vererben #gruebel #kratz

LG

Beitrag von shanila 06.04.10 - 22:20 Uhr

#hicks#rofl

Beitrag von lilia81 06.04.10 - 22:14 Uhr

Ähm, jemand der unfruchtbar ist, kann keine Kinder zeugen / bekommen. Also kann er es auch nicht weiter vererben, weil er ja keine Nachkommen haben wird. Es kann also gar nicht vererbbar sein, oder irre ich mich da? Das wäre für mich zumindest logisch.

Beitrag von mausibs22 06.04.10 - 22:17 Uhr

na das weiß ich ja selber...wäre für mich auch logisch aber im i-net steht was komplett anderes....das man Unfruchtbarkeit weiter vererben kann.... #klatsch
hhmmm eigenartig

Beitrag von cleomio 06.04.10 - 22:15 Uhr

hallo,

vorstellen kann ich es mir schon.

ich bin zwar nicht unfruchtbar, aber ich habe ziemliche zyklusstörungen (kein ES ohne stimmu; zu viel prolaktin, zu viel männl hormone)
und meine mutter hatte damals mit den selben problemen zu kämpfen.
zu ihrer zeit hieß es, dass sie nur mit 3 % wahrscheinlichkeit ss werden kann.

ich wurde mit hannes durch ivf und jetzt durch tamoxifen ss.

daher glaub ich schon, dass man sowas vererben kann.
ob man es vererbt hat, ist was anderes
lg
cleo

Beitrag von mausibs22 06.04.10 - 22:20 Uhr

Danke für deine Antwort...

Meine Mutter hatte auch ziemliche schwierigkeiten ss zu werden. sie war steriel und musste Hormone und alles nehmen eher es geklappt hat...sie hat 4 Jahre gebraucht um mich zu bekommen und 7 bis mein Bruder kam....Jetzt hab ich angst das ich das auch haben könnte#zitter

schönen abend noch

Beitrag von diekleene581 06.04.10 - 23:30 Uhr

extreme fruchtbarkeit scheint auf alle fälle nicht vererbar zu sein. alle frauen in meiner familie sind extrem fruchtbar. haben viele kinder oder wurden immer im null komma nix schwanger... nur ich scheine da irgendwie die ausnahme zu sein #schock