Wie testet ihr den Mann auf dominanz?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sahra786 06.04.10 - 22:45 Uhr

habe eine Frage an alle ..
Wie teset ihr euren neuen Partner wenn es um Dominanz geht?
Ist er ständig die führende Hand?
Möchte er nur seine Dinge durchziehen?
FIndet seine Entscheidung immer am Besten?

Wie durchschaut ihr einen neuen Partner?

lg sahra

Beitrag von anyca 06.04.10 - 22:48 Uhr

Sowas merkt man doch im Alltag, wieso braucht es da einen speziellen Test?

Beitrag von sahra786 06.04.10 - 22:52 Uhr

wie merkt man das??spätestens wann?
oder kommt die Erleuchtung erst wenn man schon liiert ist?

Beitrag von anyca 07.04.10 - 12:19 Uhr

Naja, was verstehst Du unter "liiert"? Das man sowas nicht erst nach der Hochzeit merken sollte, ist klar, aber ohne regelmäßige Verabredungen - wo man ja merkt, ob der andere z.B. auf Vorschläge eingeht, Kompromisse macht, oder nur sein Ding durchziehen will - kann man den anderen natürlich nicht kennenlernen.

Was für einen Test erwartest Du, Augenfarbe mal Schuhgröße durch Sternzeichen?#kratz

Beitrag von silk.stockings 06.04.10 - 23:00 Uhr

>>Wie durchschaut ihr einen neuen Partner? <<

Wenn ich das Gefühl hätte, meinen Partner erst "Durchschauen" zu müssen, würde ich es lassen.

Beitrag von dominiksmami 06.04.10 - 23:13 Uhr

danke...gut zusammengefasst.

Test...durchschauen...man, da gruselts mich.

Beitrag von schwarzesetwas 06.04.10 - 23:20 Uhr

Ich brauche keine 'Tests' für etwaige neue Partner.
Sowas erscheint mit absurd.

Hab eine große Portion Menschenkenntnis, da brauche ich nur wenige Beobachtungen, um einen Menschen einzuschätzen.

Also Sarah: Beobachte und kombiniere.
Aber mach nicht die Psycho-Tests der Bravo-Girl mit ihm! ;-)

Lg,
SE

Beitrag von k_a_t_z_z 06.04.10 - 23:21 Uhr



Ich schaue ihm in die Augen und höre ihm ein paar Minuten zu - das Bauchgefühl lügt selten.

LG, katzz



Beitrag von devot 07.04.10 - 11:59 Uhr

Ich zeig ihm meine Fesseln und meine Peitsche, und wenn er sie zu benutzen weiß, dann ist er genau der Richtige in Sachen Dominanz #verliebt

Beitrag von hunaro 07.04.10 - 17:33 Uhr

Das ist gaaanz einfach: Wenn er zuerst duch die Tür geht, vor mir isst, zu mir ins Bett will, an meinem Bein juckelt und vor mir aufs Sofa hoppt - isser entschieden zu dominant.

Wahlweise therapiere ich das mit Handfütterung, Schlafzimmer-Verbannung, runter vom Sofa (der Sessel reicht ihm eigentlich auch), und insgesamt einer strengen, konsequenten Hand + regelmäßigen Unterordnungsübungen (Absaugen, Spüler einräumen, Einkaufen...) .

Funzt dat alles nich, denke ich laut über eine Kastration nach.#kratz

#schwitz Woll!

#rofl Ute