Clear Blue Digital mit Wochenbestimmung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lunchen86 06.04.10 - 23:05 Uhr

Was haltet ihr von diesem Test?
Er wird ja auf der CB Internetseite mit 99% Zuverlässigkeit angepriesen... Est der Test seing geld wert?

Beitrag von diekleene581 06.04.10 - 23:12 Uhr

also ich denke schon das er gut ist... auf alle fälle fällt das rätzelraten weg ob es nun ein zweiter strich ist oder nicht. meiner hat mir an ES+11 "nicht schwanger" angezeigt und das stimmte dann auch #schmoll
is auf alle fälle ne schöne sache das mal so in worten zu sehen das man schwanger ist ( wenn man es nicht ist tun die worte schon bissl mehr weh als wenn kein zweiter strich zu sehen ist ) #klee

lg

Beitrag von lunchen86 06.04.10 - 23:19 Uhr

ein "nicht schwanger" tut immer weh :-(
hab mir jetzt welche gekauft (2 Stück knapp 15 euro #schock)
naja, sollen ja auch nur bei zich positiven "günstigeren" tests als suprise für meinen schatz sein :-)

Beitrag von diekleene581 06.04.10 - 23:26 Uhr

oh 2 stück für 15 euro is ja günstig... da hätte ich die auch genommen. klar ich mache auch erst die günstigen streifentests und wenn der positiv ist dann gibts nen schönen hinterher ( kann man dann noch als erinnerung schon fotografieren ).
aber es ist schon irgendwie ein schlag ins gesicht wenn da so klipp und klar ohne einen zweifel aufkommen zu lassen "nicht schwanger" steht #schein
aber an sich bin ich mit den clearblue sachen schon immer zufrieden gewesen #ole

Beitrag von lunchen86 06.04.10 - 23:36 Uhr

ein noch schlimmerer schlag ins gesicht ist, wenn der test positiv ist und der fa sagt negativ #schmoll (war aber nicht cb)

ich find cb auch super nur generell schweine teuer... ist schon sch*** wenn die mit uns "hibbeltanten" soviel geld machen... ist nicht nett#aerger

Beitrag von diekleene581 06.04.10 - 23:39 Uhr

ja das stimmt.. geldschneiderei ist es auf jeden fall... wenn man mal bedenkt was man alleine für ovus in der apotheke ausgibt.. die sind ja schweineteuer... da bin ich froh nun die günstigen im internet entdeckt zu haben. aber auch so, die ganzen ratgeber und pillchen die man uns so anzudrehen versucht... schlimm schlimm die welt. #kratz

Beitrag von lunchen86 06.04.10 - 23:45 Uhr

oh ja... die industrie nutzt es voll und ganz aus.
aber was will man dagegen machen?
ich benutze auch ovus aus dem internet und die sind bis jetzt ganz gut aber 100%ig verlasse ich mich auch nicht auf die. habe mir noch den persona computer angeschafft, weil ich viel positives darüber gehört hab. bin mal gespannt...