An alle Frühschwangerschaften - was esst ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xandi2106 07.04.10 - 07:09 Uhr

Hallo liebe angehenden Mütter :-)
Ich bin jetzt in der 6 ssw und leide seit ein paar Tagen unter übelkeit, die mir kaum erlaubt etwas zu essen:-( sobald ich was ich mund habe geht der Trouble schon wieder los....
Das einzige was ich vertrage sind flüssige sachen, Milch Multisäfte und dazu meine Folsäure Tablette...
Wie gehts euch dabei?
Was macht ihr?
Oder besser gesagt wieviel könnt Ihr essen?
WÜrde mich über eure AWS sehr freuen.

GLG

Beitrag von nsd 07.04.10 - 07:19 Uhr

Hi!
Mir ist nur nach dem Essen leicht übel, also ganz wenig. Daher kann ich alles Essen. Zumindest noch.

Beitrag von sunny382 07.04.10 - 07:30 Uhr

Bei mir geht es jetzt auch wieder los mit der Übelkeit :-(

Richtig Heißhunger hab ich keinen. Ich weiß, dass ich bei meiner letzten ss anfangs total auf Backfisch stand #kratz normalerweise mag ich das garnicht. Und zum ende hin war ich total verrückt nach Orangen #mampf

Mal sehen wie es diesmal wird :-)

Beitrag von xandi2106 07.04.10 - 07:35 Uhr

Aha, also geht es euch noch nicht so schlimm...
In wievielter Woche seit ihr denn?

Ich bin schon total fertig, wenn ich nix im Magen habe hat mein Kind ja auch nichts wovon es sich ernähren kann oder?

Beitrag von fairysia 07.04.10 - 09:04 Uhr

Hallo,

iss das was du kannst und wonach dir ist. Ist dir nicht nach Essen, dann ist das auch ok. Das Baby nimmt sich schon das was es braucht und den Rest bekommt dann Mama. ;-)

Ich selbst habe das mit der Übelkeit mal mehr, mal weniger schlimm. Lt. meiner FÄ wäre es auch ok, wenn ich tgl. 3 Tüten Gummibärchen und sonst nix essen würde. Denn wie gesagt, das Baby nimmt sich was es benötigt.

LG
Conny 7+3

Beitrag von beckie83 07.04.10 - 09:28 Uhr

Guten Morgen,

mein Arzt hat mir Vomex A verschrieben. Das nehm ich immer ne halbe Stunde vorm Essen ein.
Bzw jetzt hab ich es schon knapp eine Woche nichtmehr nehmen müssen.

ich hatte sehr mit der Übelkeit zu kämpfen. Hab morgens dann immer Laugengebäck gegessen und danach Vollkorncornflafes. Das ging ganz gut.
Mittags immer unterschiedlich je nachdem was mein Magen für gut empfunden hat (einmal dran riechen und ich wusste was geht )

Am schlimmsten fand ich Abends. Da ich immer sehr lange arbeite und erst gegen 23h zum Essen gekommen bin hab ich irgendwas gegessen was da war und schnell ging. Auf jedenfall hab ich und tu es auch jetzt noch, jeden Tag einen Apfel gegessen.

UNd jetzt ess ich wieder was ich will, ich ändere nix durch die Schwangerschaft.

LG

Beitrag von orlosa 07.04.10 - 12:32 Uhr

Geht mir ( 7.ssw ) ähnlich . kaum hab ich ein paar hqppen im mund mag ich nix mehr essen und schieb den teller beiseite . Allerdings bekomme ich klein gescnittenes obst ganz gut runter und mag das auch sehr gerne. Wird schon wieder besser werden#schwitz#schwitz