ET-7 den ganzen Abend und die ganze Nacht Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von septembermama 07.04.10 - 07:58 Uhr

Hallo ihr süßen,

ich habe gestern wieder so vor mich hin geweht,aber diesmal wurden sie regelmäßiger und stärker.
Ich saß bis um 03:00Uhr auf dem Sofa und habe dann versucht mich etwas auszuruhen,aber schlafen war nicht drin,denn immer wenn ich eingenickt bin kam wieder eine schmerzhafte Wehe!
Ich glaub gegen 05:00Uhr bin ich dann doch eingeschlafen und um 05:30Uhr hat dann der Wecker geklingelt.
Auf einmal sind die Abstände wieder größer und die Wehen lassen sich auch besser veratmen.

Ich bekomme hier echt noch die Kriese!!Keine Nacht schlaf,dafür übelste Wehen und tagsüber Kinder,Hausarbeit und mit dem Hund raus,ich bin echt fertig.

Ich hoffe das es bald richtig los geht!Heute kommt meine Hebi,mal sehen was sie so dazu sagt.Ich hoffe das die Wehenreichen Nächte wenigstens etwas gebracht haben und alles nach baldiger Geburt aussieht!

Wem geht es ähnlich?
Leidet wer mit mir oder hat vieleicht etwas aufmunterndes für mich??

LG
Septembermama ET-7

Beitrag von aerlinn 07.04.10 - 08:07 Uhr

Hey Du!


Ich kann das gut nachvollziehen! Hab seit 2 Wochen immer wieder Wehen, leider meist nur im Liegen, sobald ich was zu tun hab hören sie auf :-(

Ich drück uns die Daumen, dass es nicht mehr sooo lange dauert!

Aerlinn

Beitrag von septembermama 07.04.10 - 08:22 Uhr

Hallo,

danke für deine Worte.
Du hast ja einen Tag nach mir ET hab ich grad gesehen.
Ich bin froh das ich nicht die einzige bin der es so geht,auch wenn ich es keinem wünsche ist es doch irgendwie tröstlich.

Dir auch alles gute und eine hoffentlich baldige Geburt!

LG
Septembermama

Beitrag von krumel-hummel 07.04.10 - 08:08 Uhr

Hallo

Ich hab es zwar schon "hinter mir", aber ich hatte ähnliches. Wochenlang Vorwehen, die Gott sei Dank nicht viel bewirkt hatten. Dann auf einmal zwei Tage so richtig heftige Vorwehen, hatten immernoch nix gebracht, am nächsten Tag war das Kind dann da! Zwei Wochen zu früh, aber mit bester Gesundheit!!!

LG
Hummel

Beitrag von teddy3 07.04.10 - 08:10 Uhr

Hey.
Frag deine Hebi mal nach einem Wehencoctail oder so... Bei mir hats damals gut geholfen.
Hab genauso rumgewehet wie du. Dann der Coctail und los ging es...

Oder du trinkst einfach mal einen Sekt oder ein Glas Wein. Soll nicht schaden sagte meine Hebi und bringt manchmal den entscheidenen Anstoß.

Alles Alles Gute für die Geburt und natürlich, dass es bald los geht.

Beitrag von krumel-hummel 07.04.10 - 08:14 Uhr

Achso... Tipps...

Nachdem ich absolut keinen Alkohol trinke: versuch mal ein entspannendes Bad mit Nelkenöl oder eine Bauchmassage mit Mandelöl.

Gruß
Hummel

Beitrag von septembermama 07.04.10 - 08:20 Uhr

Danke für deine lieben Worte.

Bin heute wirklich geschlaucht.
Leider macht meine Hebi nichts bevor ich nicht 14 Tage über ET bin.
Ich versteh das nicht,denn sie weiß das ich sowas wie eine Wehenschwäche habe.
Ich hatte sie schon bei der Geburt meines letzten Kindes und da hat sie bei ET+14 die Geburt angeschupst und dann ging es auch direkt los.Meine Mittlere wurde im Krankenhaus bei ET+7 angeschupst und dann ging alles auch ganz schnell.
Ich habe zwar immer wieder Wehen,aber der entscheidene Stups fehlt bei mir immer.Ich hoffe das sie vieleicht etwas mitleid mit mir hat und sich doch etwas erweichen lässt.

So ist sie echt klasse und ich fühl mich bei ihr auch wohl,nur das sie in Sachen anstupsen so stur ist finde ich echt doof.

LG
Septembermama

Beitrag von kimben 07.04.10 - 09:12 Uhr

hallo !!!

lass dich mal #liebdrueck !!!

ich hab auch ab und an wehen,die sind aber noch zu verkraften...
das schlimme ist, das meine kleine seit vorgestern abend immer nach unten drückt und das wahnsinnig weh tut!wie so stiche...
hab jetzt die 2.nacht nicht geschlafen#gaehn

hab auch noch 2 kids & einen collie hier....

alles doof!aber tröste dich ,die paar tage bekommst du bestimmt noch rum-ich hab noch 5 wochen.......#heul

drück dir die daumen das du es bald geschafft hast#klee

lg

simone