frage brust op!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pitty29 07.04.10 - 08:11 Uhr

also dämliche kommentare darf jeder für sich behalten, ala nehme dich wie du bist usw.

ich denke drüber nach mir meine brüste machen zu lassen und zwar in der tschechei. hat das mal wer machen lassen , egal ob in dtl oder im ausland. was habt ihr gezahlt und war es sehr schmerzhaft.

ich möchte mich erstmal informieren, denn ich bin ein ziemliches schmerz weichei und steh nicht unbedingt drauf mich aufschnibbeln zu lassen.

aber mich störts immens, weil ich gar keine brust mehr habe.jede 12 jährige hat mehr als ich. vor der ss hatte ich körbchengröße b und nun passt nicht mal mehr die a.
ich hätte echt gern ne normal 75 b.

über krankenkasse werde ich es nicht machen da bei mir durch meine nicht vorhandene brust kein psychischer schaden entstanden ist oder so. für mich isses einfach ein riesiger makel, den ich irgendwann beheben möchte.

also über ein paar hilfreiche antworten wäre ich dankbar.

pitty

Beitrag von merle-marie 07.04.10 - 08:58 Uhr

Hallo,


ich habe keine Erfahrung damit,wollte dir aber nur sagen wie gut ich Dich verstehen kann.
Ich wollte dir nur raten Dich auch über die Kliniken und die Operatöre zu Informieren, nicht das Du an jemanden gerätst der vorgibt es zu können und du im Nachhinein Probleme hast. Es gibt genug Fuscher.
Ich hab mal gelesen (in einer med. Zeitschrieft) das gerade im Ausland gute Kliniken sind die auch noch um einiges günstiger sind als in Deutschland. Im Bericht stand das diese Frau dort 5000€ bezahlt hatte..Da war die OP und die Unterbringung drinn.
Aber vielleicht ist ja jemand hier der aus Erfahrung berichten kann.
Ich wünschr Dir alles erdenklich Gute und hoffe das dann das Ergebnis so sein wird wie Du es dir wünschst
glg merle-marie

Beitrag von sanjol04 07.04.10 - 12:57 Uhr

Ich hätte auch gerne schöne Brüste ;-)
Habe nach 2 SS und etlich weniger Kilos auch nur noch 75 AA :-[ und es stört mich ungemein - sagte jetzt auch zu meinem Männe das ich ja eigentlich gar keinen BH mehr anzuziehen brauche...

War vor 4 Jahren als meine Tochter geboren wurde soweit das ich sie machen lassen wollte! Allerdings nicht im Ausland sondern in Düsseldorf - sollte 6.900 Euro kosten...
Habe 2 Tage vor der OP einen Rückzieher gemacht :-(!
Hatte schreckliche Angst vor der OP und den Wochen danach - tausend Gedanken: nimmt mein Körper die Implantate an usw....

Jetzt überlege ich wieder...

Informier dich ausführlich und such dir Kontaktdaten ggf. von Frauen die es bei dem jeweiligen Arzt schon haben machen lassen. Ich war damals bei dem ausländischen Arzt der immer bei RTL kam ;-) War zwar ein stolzer Preis aber ich fühlte mich bei ihm in guten Händen :-)

Alles Gute für dich #klee und liebe Grüße von Sandra die auch gerne Körbchengröße B hätte :-)

Beitrag von misz04 07.04.10 - 17:20 Uhr

Hi Pitty,

erst mal vorweg, vielleicht würdest Du mehr Antworten bekommen, wenn Du nicht gleich so aggressiv eingeleitet hättest.
Dann kann ich Dir sagen, dass ich zwar nie eine Brust-OP hatte, jedoch Mädels wie Dich "gepflegt" habe.
Ja, Du wirst Schmerzen haben, etwas wie ein stärkerer Muskelkater (sehr viel stärker). Deine Brustmuskulatur ist angegriffen, das kommt neben dem Wundschmerz dazu. Arme heben ist nicht wirklich eine Freude. Dann hast Du meist noch zwei "Schläuche" in Deinen Brüsten um das Blut abzuleiten. Die bleiben aber nicht lange, spätestens am zweiten Tag werden die gezogen.

Gruß misz

Beitrag von zahnfee01 06.06.10 - 22:43 Uhr

Hallo Pitty,

ich habe vor über 4 Jahren auch eine Brustvergrößerung durchführen lassen.

Meine eigenen Erfahrungen damit und viele allgemeine Informationen und Tipps zum Thema Brustvergrößerung habe ich hier auf meiner Homepage beschrieben:

http://mein-erfahrungsbericht.de/brustvergroesserung/

Vielleicht hilft Dir das ja auch noch etwas weiter.

Liebe Grüße
Zahnfee