abendgestaltung 3 jähriger

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von matsel 07.04.10 - 08:56 Uhr

hallo mädels,
wollte mal wissen wie so die abendgestaltung bei euch mit kleinkind aussieht.
also, wir essen ca 18 uhr, danach ab ins bad - duschen/waschen und zähneputzen, beide kiddies fertig machen, dann ab aufs sofa betthupferl angucken. anschl. gehts ins kinderzimmer und es wird noch ein bissel blödsinn gemacht, getobt oä. noch ne kurze geschichte und licht aus ca 19 bis 19.30. das mit dem toben ist natürlich nicht grad schlaffördernd, dafür suchen wir noch alternativen. aber er ist abends schon sehr müde und nicht aufnahmefähig für irgendwelchen spiele. und natürlich hat unser baby auch abends seine schreistunde die solche vorhaben zunichte machen. erzählt mal, wie es bei euch so läuft.
lg

Beitrag von biene8520 07.04.10 - 09:34 Uhr

Hallo,

also wir haben - noch - 1 Kind (2 1/2 Jahre) und bei uns gibt es auch so gegen 18.00 Uhr Abendessen. Danach Schlafanzug an, Zähne putzen etc. Um kurz vor 7 darf sie dann noch das Sandmännchen kucken (sonst darf sie kein Fernseh schauen) und dann gehts ab ins Bett. Entweder Mama oder Papa bringen sie zu Bett. Dann wird doch noch gekuschelt, ein Geschichte vorgelesen oder erzählt und dann wird geschlafen, so gegen 19.30 Uhr würde ich sagen. OK, manchmal brauch sie länger zum Einschlafen, kommt auf den ganzen Tag an, was wir gemacht haben.

Mal sehen, wie wir das machen werden, wenn das 2. Kind da ist. :-p

LG
Biene

Beitrag von peachii 07.04.10 - 09:43 Uhr

Hallo,

Mia ist seit kurzem drei Jahre alt.

Da wir meist bis kurz vor 19 Uhr draussen oder unterwegs sind, gibt es Abendbrot um ca. 19:00 Uhr.
Danach dann Bettfertig machen und um 20:00 Uhr liegt sie im Bett.
Dann noch eine kurze Geschichte, danach Leo Lausemaus an und gut ist;-)

Grüße
Peachii

Beitrag von qayw 07.04.10 - 09:58 Uhr

Hallo,

bei uns wird so um 18.00 Uhr zu Abend gegessen. Danach wird nicht mehr getobt, sondern höchstens noch was ruhiges gespielt (Puzzle, Duplo oder so) oder vorgelesen.
So gegen 18.45 Uhr geht einer mit ihr Zähne putzen. Dann bekommt Merle eine Geschichte vorgelesen, wir legen uns zu ihr ins Bett und singen oder reden noch ein bißchen und dann wird geschlafen.

Währenddessen kümmert sich der, der nicht bei Merle ist, um das Baby. Wenn möglich, würde ich Euch empfehlen, daß sich einer von Euch meinetwegen ab 18.30 oder so mit dem Baby in ein anderes Zimmer setzt, so daß der Große seine Ruhe hat.

LG
Heike und Merle (fast 3) und Ole (4 Monate)

Beitrag von nic-mz 07.04.10 - 11:30 Uhr

Huhu,

also wir sind meistens abends auch noch mal draußen - gerade jetzt, wo es jetzt wieder länger hell ist und auch wärmer.

Da meine Maus nicht unbedingt der super Esser mittags ist, gucken wir immer, wie hungrig er ist und passen das Abendessen entsprechend an: Ergo zwischen 18 und 19.30 Uhr.

Danach hoch ins Kinderzimmer bzw. bettfertig machen, mit Zähneputzen etc., Geschichtenlesen, Kuscheln usw.

Meist liegt er dann zwischen 19.45 Uhr und 20.30 Uhr im Bett.

Lg nic