Kann ja wohl alles nicht sein...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von elsewhere 07.04.10 - 08:57 Uhr

Hallo!

Konstellation: Ich (single), beste Freundin mit Mann, bester Freund des Mannes.
Freundin verliebt sich in besten Freund, soll vorkommen. Ich auch, halt aber die Fuesse still, Freundschaft geht vor. Ausserdem immer die Annahme, dass es bei ihr nicht ewig andauert.
Dann wirds komplizierter, bester Freund verliebt sich in mich. Wir fangen ganz langsam an, uns besser kennen zu lernen. Alles Down Low, will ja keiner die Gefuehle der Anderen verletzen.
Nun kam es wie es wohl kommen musste. Mann der Freundin gesteht mir seine Gefuehle. BITTE WAS??? In was fuer einem Irrenhaus bin ich denn hier gelandet? Man kann ja mal schwaermen, aber muss es immer gleich mehr sei?
Am Besten wir fuehren eine offene vierer Beziehung...
Sorry, musste das einfach mal los werden!

#stern Andi

Beitrag von frauke131 07.04.10 - 09:09 Uhr

#kratz

Beitrag von steffiek2 07.04.10 - 09:29 Uhr

sorry
aber ich versteh nur Bahnhof

Beitrag von polar99 07.04.10 - 09:29 Uhr

"In was fuer einem Irrenhaus bin ich denn hier gelandet?" #gruebel

Also ich bin weiter oben schon im Text nicht mehr durch gestiegen... #schein

Beitrag von piepmatz306 07.04.10 - 09:31 Uhr

Vielleicht solltet ihr mal zu ner 4er-Paartherapie gehen?
Oder jeder treibt es mit jeden:-p

Also dann ist die Ehe von deiner Freundin auch nicht mehr ganz gut. Bissi wirrwarr bei euch.
Klärt das schnell sonst gibt es Ärger#gruebel

lg Romy

Beitrag von windsbraut69 07.04.10 - 09:31 Uhr

Kannste die Konstellation nochmal für Leute erklären, die keine bunten Pillen einwerfen?

Gruß

W

Beitrag von frauke131 07.04.10 - 09:39 Uhr

Ick dachte schon, ick wär´die einzige, die nischt verstanden hat! Dann bin ick ja beruhigt!

Beitrag von windsbraut69 07.04.10 - 09:55 Uhr

Dacht ich auch erst aber man muß auch mal ne Schwäche eingestehen können, oder?

LG

Beitrag von elsewhere 07.04.10 - 09:42 Uhr

Also nochmal von vorn.
Beste Freundin und ich in den selben Mann verliebt (bester Freund von ihrem Mann).
Mann der besten Freundin in mich verliebt.
Bester Freund des Mannes in mich verliebt.
Besser?
Das mit der Vierer Therapie ist eine klasse Idee, muss ich gleich mal vorschlagen :-p.
Und ich geh mir jetzt wirklich mal bunte Pillen einwerfen. Wo ist nur mein langweiliges Leben hin? #wolke

Beitrag von steffiek2 07.04.10 - 09:48 Uhr

aha
d.h alle beiden Männer aus dieser Konstellation sind in Dich verliebt? na ich gratuliere
dann such Dir doch den besten aus und alles ist schick,
schade nur für Deine Freundin , die hat ja mal die A-Karte gezogen....

aber mal im Ernst.
Du solltest mit Deiner Freundin reden.... Freundschaft ist wichtiger als alles andere.
Die Ehe Deiner Freundin ist ja wohl im Arsch, wenn sie den Freund ihres Mannes liebt, und ihr Mann DIch ... also keine basis mehr für die Beziehung
da sie und Du in den gleichen Mann verliebt seid müßt Ihr Euch entscheiden... Entweder Du nimmst den Freund,dann bist Du sie als Freundin vermutlich los. Oder keiner nimmt den , und Ihr laßt die Finger von allen beiden Männern
Glaube kaum,das es bei der Konstellation eine Lösung bzw einen Kompromiss gibt
ansonsten viel Spaß beim 4ern

Beitrag von dani324 07.04.10 - 09:47 Uhr

Warum Vierer-Beziehung???

Nach Deiner Schilderung der Konstellation geht Deine beste Freundin leer aus........

Sind ja beide in Dich verliebt.......:-p

Beitrag von witch71 07.04.10 - 09:48 Uhr

Also ich habs kapiert, das ist ja nun auch nicht schwer. ;)

Die TE hat eine Freundin, die verheiratet ist. Der Mann der Freundin wiederum hat einen besten Freund.
In letzteren sind beide Frauen verknallt, wobei die TE sich zurück hält, weil sie eben weiss, dass die beste Freundin auch Gefühle für ihn hegt. Der beste Freund wiederum will was von der TE.

Soweit klar?

Und jetzt hat sich der Mann der besten Freundin auch noch in die TE verguckt und ihr Gefühle gestanden.

Find ich auch sehr irre, ich würd auch bekloppt werden.

So, das wär geklärt.

Mein Rat an die TE wäre nun, dem Mann der Freundin zu stecken, dass er seine Gefühle für sich behalten soll. Und der Freundin würde ich schon mitteilen, dass ich den besten Kumpel des Mannes ebenso attraktiv finde. Sollte sie ihm dann ihre Gefühle offenbaren, sollte er sich auch offen und ehrlich äussern.

Da die Freundin hoffentlich eine richtige Freundin ist, wird sie doch wohl der TE freie Bahn beim Kumpel einräumen, damit die Beiden glücklich werden können. Tut sie das nicht, ist sie auch keine Freundin.. ich persönlich würde, schon gerade wenn ich verheiratet bin, gerne auf einen Flirt verzichten, wenn dadurch meine beste Freundin glücklich wird!

Beitrag von thyme 07.04.10 - 09:51 Uhr

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Dein bester Freund ist in dich verliebt. Deine Freundin ist auch in deinen besten Freund verliebt, nicht aber in ihren Mann. Der wiederum ist ebenfalls in dich verliebt, also steht die Freundin aussen vor, verliert sowohl ihren Mann als auch ihre beste Freundin und ausserdem noch ihren Freund.
Arme Freundin.

LG thyme

Beitrag von agostea 07.04.10 - 10:01 Uhr

Falsch - MÖÖÖP!

Es ist nicht IHR bester Freund, sondern der beste Freund ihres MANNES. *klugscheiss*

Gruss
agostea

Beitrag von thyme 07.04.10 - 10:20 Uhr

uiuiui, dann muss ich wohl wieder an den Start zurück #heul

Beitrag von agostea 07.04.10 - 10:23 Uhr

....und ziehe NICHT 4000€ ein. #cool

Beitrag von thyme 07.04.10 - 11:55 Uhr

#rofl

Beitrag von dani324 07.04.10 - 12:09 Uhr

Auch Falsch........


Er ist nicht der beste Freund IHRES Mannes, sondern vom Mann IHRER Freundin.......

*auch klugscheiß*

#schein

Beitrag von agostea 07.04.10 - 12:39 Uhr

Stimmt#klatsch sie hat ja gar keinen Mann#klatsch

#rofl#rofl#rofl*schreiweg*

Beitrag von dani324 07.04.10 - 12:43 Uhr

so nu is es aber richtig.....oder....?

#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von agostea 07.04.10 - 13:28 Uhr

Ich bin mir ehrlich gesagt....unsicher......






















#rofl

Beitrag von witch71 07.04.10 - 10:01 Uhr

Du hast den Mann der Freundin vergessen, der ebenfalls seine Frau verliert. Und da die TE nichts von ihm will, steht er auch alleine da. Zusätzlich würde er noch den Kumpel verlieren, wenn er die Beziehung zwischen TE und Kumpel nicht erträgt.

Dann sind da noch Kumpel und TE, die ja verliebt sind und gerne eine Beziehung hätten. Sie würden aber ebenfalls die Freundschaft verlieren zu bester Freundin und bestem Freund, falls diese damit nicht klar kommen.

Also wären alle beteiligten Personen "arm", sofern sich beste Freundin und Mann derselben nicht wie erwachsene Menschen verhalten. Die sollten doch am Besten die Beziehung akzeptieren und an ihrer eigenen Ehe arbeiten, oder?

Beitrag von agostea 07.04.10 - 10:01 Uhr

Nimm deine Freundin und hau mit ihr ab. :-)

Gruss
agostea

Beitrag von silk.stockings 07.04.10 - 13:29 Uhr

#rofl#rofl#rofl#ole#ole

Beitrag von nakiki 07.04.10 - 10:07 Uhr

Hallo!

Wissen die anderen 3 auch von den gegenseitigen Gefühlen bzw. nicht mehr vorhandenen Gefühlen oder bist du die einzige, die über "alles" Bescheid weiß?

Deine Freundin und ihr Mann sollten mal ein Gespräch führen und ihre Ehe klären. Entweder finden sie wieder zu einander und die hättest ohne Probleme die Möglichkeit mit dem anderen Mann etwas anzufangen oder die Ehe ist am Ende, dann würde ich weder mit dem einen noch mit dem anderen etwas anfangen, sondern mit der Freundin flüchten.

Gruß nakiki

  • 1
  • 2