habt ihr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanja896 07.04.10 - 09:01 Uhr

schon nach dem 4 monat mal probiert was zu essen zu geben also diese baby breie von hipp mein ich wo drauf steht nach dem 4 monat.

Oder ab wann habt ihr das mal probiert?
lg tanja

Beitrag von nadine1013 07.04.10 - 09:07 Uhr

hallo,

wir haben den Beikoststart mit 18 Wochen gemacht. Helena hat es super vertragen und mit Genuss jeden Löffel abgeschlabbert.

Lg, Nadine

Beitrag von tanja896 07.04.10 - 09:10 Uhr

also könnt ich mit 18 wochen schon was probieren?ß

Meine mama meinte ich könnte doch jetzt schon mal probiern also er ist jetzt 15 wochen alt er wird am samstag 16 wochen aber das ist noch zu früh oder?ß

lgh tanja

Beitrag von nadine1013 07.04.10 - 09:18 Uhr

Hi,

ich würde auf jeden Fall warten, bis die 4 Monate rum sind - also so mit etwa 18 Wochen.

LG, Nadine

Beitrag von mini-wini 07.04.10 - 09:23 Uhr

Hallo,

also ich finde das schon noch früh. Warum denn so eilig?
Wird er von Milch etwa nicht satt?

Ich dachte man soll nicht vor dem vollendeten 5. Lebensmonat beginnen, lieber später.

Also meine Maus wird auch 15 Wochen und ich glaube von Brei sind wir noch ewigkeiten entfernt, die sind doch noch soooo klein.

Also ich finds zu früh, aber ich denke das musst du mit deinem Baby ausmachen. Wenn für euch der richtige Zeitpunkt ist, dann probiers doch. Auf andere wurde ich dabei allerdings nicht hören.

LG

Beitrag von tanja896 07.04.10 - 09:27 Uhr

doch er wierd schon satt aber er sieht mir immer beim essen zu so als ob er auch was möchte :-p.

Naja mein hat jetzt schon 6 kg und er verschlingt ganze 200 ml 6 mal am tag.

lg tanja

Beitrag von stephimami 07.04.10 - 09:30 Uhr

also ich würde sagen probier es einfach mal aus. Und wieso sooo früh? ich finde es ok

meine hebi hat mich damals auch angeschaut als ich gesagt habe das tamara mir die flasche mittags verweigert hatte und meinte nur wegen dem bauchweh.

Sie hat bisher immer das essen super gut vertragen egal was ich ihr gegeben habe. Und wenn deine kleien so aufs essen stiert rüd ichs probieren

lg

Beitrag von tanja896 07.04.10 - 09:40 Uhr

ok danke dann werd ich es mal probiern

Beitrag von stephimami 07.04.10 - 09:19 Uhr

huhu

also wir haben mit knapp 4 monaten angefangen ihr mittags pastinake zu geben und sie hat es super vertragen und vor allem war wichtig das sie es selber gewollt hatte da sie mit mittags die flasche verweigert hatte

probier es einfach mal aus und wenn es nicht klappt dann is es ja nicht schlimm

lg stephi

Beitrag von mum21 07.04.10 - 09:41 Uhr

Ich würd noch warten!

Beikostreife muss schon da sein!

Mit 15 Wochen ist das Kind eben noch nicht reif dafür!

Lass dein Baby doch Baby sein und gebe nach dem 6 Monat Brei!

Hier mal die Anzeichen dafür!

1. Der Zungenstreckreflex ist weitestgehend weg. Dieser Reflex schiebt festere Nahrung sofort wieder aus dem Mund und ist ein Schutzmechanismus des Säuglings, sich gegen nicht zeitgerechte Nahrung zu wehren bzw. sich vor Fremdkörpern zu schützen.

2. Die Kaubereitschaft ist da.

3. Das Kind kann selbständig aufrecht sitzen (umstritten, da dies viele Kinder erst nach 8 Monaten können)

4. Das Kind zeigt ein anhaltend gesteigertes Stillbedürfnis oder Flaschenbedürfnis, was sich nicht durch einen Wachstumsschub, äußere Einflüsse, Zahnen oder eine Krankheit erklären lässt

5. Das Kind ist in der Lage selbständig Nahrung aufzunehmen und steckt sie in den Mund, Fingerfoodzeit

Ach ja und nur weil sie dir den Löffel wegschaut (als wollte sie was haben!) heißt es nicht das sie was will!

Du kannst dir auch ein Bauklotz in den Mund schieben sie würde dir das auch wegschauen!
Das ist die Zeit wo Kinder beobachten was die Großen machen und zeigt nur ihr Interesse diese Bewegungen später selber zu machen!



LG

Beitrag von babygirlalicia 07.04.10 - 10:26 Uhr

mein sohn hat schon mit 4 monaten brei bekommen. meine tochter erst mit sechs. und ich muss sagen lieber später. wenn sie älter sind und am besten schon sitzen können klappt das viel besser und die kleinen gehen auch besser drauf ein.

lg

Beitrag von sandrinchen85 07.04.10 - 12:42 Uhr

meine maus guckt mir auch gespannt beim essen zu als wenn sie was davon haben möchte und trotzdem kriegt sie nix!
mein kinderarzt hat mir dringend davon abgeraten vor dem 6.monat mit beikost anzufangen,weil die allergiegefahr(ihr papa und ich sind beide allergiker)einfach zu hoch ist. davon abgesehen ist dein baby doch erst 3 monate??!da wäre doch selbst der nach dem 4.monat brei zu früh?!
kann ich echt nicht verstehen,sorry!
es ist halt ein baby und kein klein-kind! :-[

sandra mit stella 19 wochen,die zwar löffel und alles was drauf kommt total klasse findet,aber nix anderes kriegt ausser ihre flasche