Warum nehme ich nicht ab

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sweety03 07.04.10 - 09:05 Uhr

Hallo!

Seit 2 Wochen esse ich sehr wenig Fett, wenig Kohlenhydrate, sehr viel Obst und Gemüse und bewege mich viel (Rad fahren und alle 2-3 Tage 7 km Nordic walking). Trotzdem habe ich noch kein Gramm verloren. Was mache ich denn falsch #kratz?
Einziges Manko: Ich habe es nicht so mit Wassertrinken, muss mich immer "zwingen", lande dann eher bei Apfelschorle, allerdings im Verhältnis 3 Teile Wasser, 1 Teil Apfelsaft. Habt Ihr noch Tipps?
Ich habe auch seit 2 Wochen nicht ein Stück Schoki oder Chips genascht und das über Ostern :-).

Sweety

Beitrag von melmystical 07.04.10 - 09:26 Uhr

Wenig Fett ist zwar gut, aber dein Körper braucht Fett um die Vitame A, D, E und K aufzunehmen. Nimm "gute" Fette, das heißt, zum Braten nimmst du am Besten kalt gepresstes Olivenöl und aufs Brot kannst du die Deli "Die Leichte" nehmen.

Manche Obstsorten haben viel Kohlenhydrate.

Isst du das Gemüse roh oder gedünstet? Ich vertrage z.B. kein rohes Gemüse, ich packe alles in den Dampfgarer, da bleiben auch die Vitame erhalten.

Wasser trinken ist wichtig, versuche mal 1,5 l am Tag zu trinken.

Abends könntest du ein Stück Putenschnitzel mit gedämpften Gemüse essen. Das abendiche Eiweiß hilft etwas beim Abnehmen.

Beitrag von kolbo-sauri 07.04.10 - 09:28 Uhr

Hallo Sweety,

spontan würde ich sagen, iss wenig Obst und lass den Apfelsaft weg.

Ansonsten würde ich darauf achten abends gar keine Kohlenhydrate zu dir zu nehmen (auch kein Obst!)

Dann kommt es natürlich auch auf die Mengen an, die Du ist!

VG

Beitrag von leiahenny 07.04.10 - 09:53 Uhr

Nun Abnehmen ist das eine, Muskelaufbau das andere -
die Frage ist: Fühlst du dich besser ?
Siehst Du schlanker aus ?
Ansonsten Obst am Abend , mal gegen Gemüse austauschen und viel erfolg.

Beitrag von anonym5 07.04.10 - 10:05 Uhr

Hallo

Ich kann dir aus erfahrung sagen das Trinken ganz wichtig ist.Wenn ich mal weniger trinken hab ich sofort ein stillstand.

Wenn du kein Wasser runter kriegst dann versuch es mal mit Tee.Da gibt es soviele sorten da ist bestimmt was dabei was du dann auch runterkriegst.

Kann es vielleicht auch sein das du etwas zu wenig isst?
Wenn man zuwenig Isst nimmt man auch nicht ab weil der Körper bunkert.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von galeia 07.04.10 - 10:12 Uhr

In Obst ist viel Fruchtzucker. Das sind Kohlenhydrate, diese machen in großen Mengen dick. Zu viel Obst ist nicht gesund. Iss eine Portion, z. B. als Nachtisch zu deiner Hauptmahlzeit. Lass abends die Kohlenhydrate weg. Trinken ist wichtig. Lass die Finger von der Apfelschorle. Lieber Tee. Grüner Tee oder Kräutertees sind am besten.

LG H. #klee

Beitrag von daac 07.04.10 - 13:00 Uhr

Zum Thema Obst wurde ja schon einiges geschrieben und ich kann mich all dem nur anschliessen... es kommt nämlich auch immer drauf an welches Obst du zu dir nimmst... wie schon erwähnt wegen des Fruchtzuckergehaltes... Bananen und Weintrauben zum Beispiel gehören zu den Obstsorten die man eher "meiden" soll...

das mit der Schorle sehe ich nicht so eng. Ich trinke auch nicht gerne nur Wasser und mische mir nen Schluck Apfel oder Orangensaft hinein... Sollte aber dann wenigstens auch der "gute" Apfelsaft sein, nicht so ne Zuckerbombe mit Zusatzstoffen... ist logisch...

Ansonsten, Kopf hoch und weiter.
Ich staune diese Woche über mich... habe mich Mittwoch gewogen und fast nen Schock bekommen. Seit dem jeden Tag gelaufen und/oder Gymnastik gemacht, aber nur so langs gut tat (30-45min laufen etc)...gegessen habe ich normal nur weniger und sogar ein wenig Süßkram (1 Hand voll Erdnussflips, 2 Mars miniature und ein paar Mini Lakritze) ... heute habe ich mich wieder gewogen und nach einer Woche sind exakt 2,5kg runter. (ich hab mich die Woche öfter gewogen, waren sogar schon 3kg weg, aber massgeblich war für mich heute.). Ich weiss, so wird das nicht weitergehen, aber die 2,5kg sind gut für mein Ego.

Ich wünsch Dir dass die Waage auch bald Deinem Ego schmeichelt!