Frage nach FG

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sorceres 07.04.10 - 10:06 Uhr

Hallo,

habe jetzt auch noch mal eine frage.
Hatte ja am 03.04 einen natürlichen Abgang. Waren gestern auch beim Gyn, war aber wirklich nichts mehr und Blutergebniss war auch alles wieder auf Null.

Kann ich die Blutung, war nur am 03+04.04 etwas stärker, jetzt fast gar nichts mehr, als Mens ansehen??

Hatte davor immer so lange Zyklen, der vor der Schwangerschaft war 46 Tage lang. Das letzte mal hatte ich vom 28.01 bis 01.02 meine Mens und jetzt das halt...

Meine Gyn war irgendwie gestresst so das ich mich nicht wirklich traute weiter zu fragen... Sie sagte nur gestern bei der Untersuchung das wir es evtl mal mit Clomifen probieren, aber heut morgen am Tele würgte sie einen quasie ab...

Klar mehr als abwarten hilft nicht, aber ich hänge irgendwie in der Luft und weiss nicht ob jetzt wieder alles so lange dauert mit den Zyklen...

Sorry für den vielen Text.
:-(#schmoll#gruebel

Beitrag von -anni84- 07.04.10 - 11:39 Uhr

meine FA meinte, dass der tag der AS der erste Zyklustag wäre. also bei dir dann der tag des natürlichen abgangs...

vielleicht rufst du deine ärztin morgen nochmal an, wenn sie mehr zeit für dich hat ;-)

viel glück #klee

lg
anni

Beitrag von koettel 07.04.10 - 12:47 Uhr

Hallo!

Meine ersten beiden Fehlgeburten sind auch natürlich abgegangen und ich bin danach direkt wieder schwanger geworden (er ist mittlerweile schon 2) ohne meine Mens zu bekommen. Um den Geburtstermin dann zu errechnen wurd dann der Tag der Fehlgeburt genommen.

viele Grüße, Steff