Kochwäsche stinkt noch

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von pegasus 07.04.10 - 10:17 Uhr

Hallo

Meine Tochter hatte während ihres Magen-Darm Infekts ausversehen mal ins Bett gemacht (Durchfall).Habe die Wäsche auf 60 Grad plus Hygienespüler(den ich nur bei solchen Sachen wie Durchfall,Fußpilz etc.. verwende)gewaschen und irgendwie stank alles noch ,optisch sahs sauber aus,also hab ich dann alles nochmal (bei 90 Grad diesmal) gewaschen.Eben holte ich die Wäsche aus der Maschine....optisch rein aber stinkt immer noch ekelhaft.Was ist das denn? Das hatte ich noch nie!?Wäscht die Maschine nicht mehr richtig?Ich ekel mich gerade ein wenig,denn bei Wäsche bin ich sehr penibel.Hab außerdem noch genügend Wäsche im Keller liegen,die gewaschen werden muß.

LG Ramona

Beitrag von kersekind 07.04.10 - 10:31 Uhr

Hallo Ramona,

ich hatte das auch mal. Dann war der Einfüllbehälter vom Weichspüler/Waschpulver leider verdreckt mit Waschmittel und Wasser. Das stinkt dann irgendwann und muss richtig gesäubert werden. Ich habe danach erstmal eine Maschine ohne Wäsche mit etwas Essig laufen lassen. Danach war alles weg. Seitdem kommt der Behälter nach 5 mal waschen in den Geschirrspüler.

Viele Grüße, K

Beitrag von pegasus 07.04.10 - 10:35 Uhr

Oh Danke!!!!

Das werd ich auch mal machen müssen...das kann sein.Danke:)

Beitrag von pegasus 07.04.10 - 11:50 Uhr

So..Maschine läuft mit Essig;)Behälter hab ich auch gesäubert.