Einmalunterhosen -nötig? wenn ja wieso?-

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cooky1984 07.04.10 - 10:34 Uhr

ich habe jetzt schon öfter gehört und auf diversen checklisten für die kliniktasche gelesen, dass man einmalunterhosen mitnehmen soll.
der sinn ist mir nicht ganz klar. ich denke mal wegen des wochenflusses??
aber man benutzt doch dann auch die dicken binden. geht dann trotzdem was daneben oder wie ist das?!
wieso kann ich nicht meine normale unterwäsche anziehen?

vielleicht kennt sich ja jem aus. hab keine lust mir sowas zu kaufen wenn ich es nicht wirklich brauche

DANKE #blume

Beitrag von wirsindvier 07.04.10 - 10:35 Uhr

Hallo

ja es kann was daneben gehen :-)

Vorallem zwickt das nicht, ist eben nur so eine art Netz.

Frag mal bei Euch im KH nach, bei mir damals wurden diese zur Verfügung gestellt.


lg

Beitrag von leonlarissa2008 07.04.10 - 10:38 Uhr

Hallo,

ich hatte damals auch welche mitgehabt und fand die praktischer, als die evt. verschmutzten Unterhosen wieder mit nach Hause zu nehmen. Ich habe die Dinger einfach entsorgt und gut war.

Und die Welt haben die nicht gekostet.

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von diba 07.04.10 - 10:41 Uhr

huhu


ich fand die dinger immer sehr seltsam,lach...aber die sind echt top. grade in der anfangszeit und nach einem ks fand ich die super.


meine wurden immer,sowie die dicken bequemen binden klinik zur verfügung gestellt,durfte mir auch ein paar noch für zuhause mitnehmen.

Beitrag von goldengirl2009 07.04.10 - 10:43 Uhr

Ich hatte mir bei DM solche Einmalslips gekauft,die waren klasse,wenn was daneben ging einfach entsorgt und nicht die "gute" Unterwäsche eingesaut.


Gruß

Beitrag von carana 07.04.10 - 10:49 Uhr

Hi,
ich hatte mir bei dm diese Einmalsllips gekauft. Ich trage nur Strings - und da hält nunmal keine Binde drin. Naja, die Teile gibt es aber nur in einer Größe und so schlabberten sie bei mir lustig rum. Ich hab mir aus dem KKH so Netzhöschen mitgeben lassen. Die hielten die Binden da, wo sie hin gehörten und passten auch.
Natürlich kannst du auch deine normale Unterwäsche anziehen. Aber wenn du lange diese dicken Binden trägst, kann es einfach sein, dass es unbequem ist, weil sie in deine Unterwäsche nicht so gut passen.
Lg, carana

Beitrag von getmohr 07.04.10 - 11:04 Uhr

also ich habe mehr oder weniger normale Unterwäsche getragen. Hatte mir halt extra so Maxislips gekauft, damit keine Naht auf der Kaiserschnittnarbe liegt und außerdem nur schwarze Unterhosen, falls mal was danaben geht. Dait bin ich bestens zurecht gekommen und hab mich wesentlich wohler gefühlt als in diesen Netzunterhosen die es im KH gab...

Beitrag von froschkoenig25 07.04.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

also ich habe schon zwei Kinder davon alle beide per Kaiserschnitt und bei der ersten hatte das KH keine Netzunterhosen parat. Ich hab mir Baumwollunterhosen gekauft, weil die recht angenehm zu tragen waren. Waren günstig, die Einmal waren mir ehrlich gesagt zu eng und unbequem.

Bei meiner zweiten Tochter hab ich Netzunterhosen vom KH bekommen und die riesen mega Binden super unterbringen können, da sind die Einmalslips nicht so geeignet, die Netzslips lassen sich super dehnen und sind total gemütlich. Du kannst ja beim Vorstellen im KH fragen, ob die Netzteile auf der Toilette haben, normaler Weise gehört das schon zum Standard. Die Geburt meiner ersten Tochter liegt ja auch schon sechs Jahre zurück, da hat sich manches verändert.

Hoffe, Dir weitergeholfen zu haben

L.G.

Beitrag von freyjasmami 07.04.10 - 22:46 Uhr

Weil Dir mit ein wenig Glück gern mal die Soße *sorry* die Beine lang runter läuft, wenn Du nicht "anständig" verpackt bist #zitter
Außerdem bekommst Du die Surfbretter gar nicht in normale Slips bequem und trotzdem dicht haltend rein.
Ich hatte teilweise 2 dieser riesen Teile in der Netzunterhose #schwitz
Etwas versetzt in der Länge, damit es weit nach vorn und hinten reichte, um in JEDER Position vernünftig eingepackt zu sein.
Manchmal kommt nur wenig, dann stillst Du und beim nächsten aufstehen spätestens merkst du wie es läuft.

Tipp:

Pack Dir weite Hosen ein, die Surfbretter machen nen schicken Windelpopo ;-)