Habe eine Frage wegen der Taufe

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von schnitte106 07.04.10 - 10:36 Uhr

Also am 9 Mai wird unsere kleine Maus getauft und meine Grosse soll an diesem Tag auch noch ein Patenonkel nachträglich bekommen. Was auch der Pfarrer bekannt gibt und sie bekommt auch nochmal wasser auf die Rübe.

So meine frage.
Die Einladungen sind schon geschrieben möchte aber es auch nochmal mit auf die karten schreiben das es jeder weiss.
Nur was oder wie?????
Wer kann mir helfen.

Danke schonmal.
Lg

Beitrag von pizza-hawaii 07.04.10 - 10:37 Uhr

Warum soll das denn vorher jeder wissen? Versteh Dein Anliegen nicht so ganz #hicks

pizza

Beitrag von schnitte106 07.04.10 - 10:43 Uhr

Das ist doch meine sache oder ich möchte das es jeder weiss und gut ist es. Also wenn du nichts weiss dann schreib doch nicht

Beitrag von pizza-hawaii 07.04.10 - 10:45 Uhr

Also dafür das Du hier Hilfe erwartest bist Du ziemlich unfreundlich! Man wird zum besseren Verständnis ja wohl mal nachfragen dürfen!

*wie unhöflich*

Beitrag von schnitte106 07.04.10 - 10:52 Uhr

Unfreundlich bin ich nicht nur ich will ein passenden text haben und nicht irgendwelche meinungen die ihr besser findet . es ist mir zu überlassen was ich mache. DIe frage war nicht..... Soll ich es mit ihn die karte bringen sonder wie.

Beitrag von pizza-hawaii 07.04.10 - 11:01 Uhr

Ich hab eine Frage gestellt und keine Meinung geäussert!

Mir hätte es evtl. geholfen einen Zweizeiler zu formulieren wenn ich den Hintergrund gewusst hätte.

Schönen Tag noch!

Beitrag von windsbraut69 07.04.10 - 11:56 Uhr

Am besten mit Kugelschreiber!

Sorry, aber ich würde nicht noch nachträglich in der Karte rumpinseln.
Wenn Du aber Wert drauf legst, nimm doch einfach den Text hier aus dem Beitrag von wegen "Wasser auf die Birne".

Gruß,

W

Beitrag von alkesh 07.04.10 - 20:38 Uhr

Vermutlich geht's eh nur um weitere Geschenke #rofl

Beitrag von 3erclan 07.04.10 - 10:53 Uhr

Hallo

am 9.Mai feiern ..... und ... ein großes Fest.

... wird getauft und freut sich auf euer Kommen.

... darf sich freuen offziell noch einen Patenonkel an die Seite zu bekommen.

Für beide wird es ein gemeinsames Fest werden.

Ort:

Uhrzeit:

Bitte gebt doch Bescheid ob ihr kommen könnt

lg

Beitrag von schnitte106 07.04.10 - 10:56 Uhr

Danke das war schonmal ein guter text

Beitrag von wort75 07.04.10 - 11:11 Uhr

nun, dann schreib doch:


am 9. Mai feiern wir in der Kirche XY die Taufe von Anna. Ihr taufpate wird AB und ihre Taufpatin CD. Wir freuen uns sehr, dass usnere Wunsch-Taufpaten zugestimmt haben und unsere kleine hanna von jetzt an auf ihrem Lebensweg begleiten werden.

Unsere Hanna bekommt zu dieser Gelegenheit noch ihren zweiten Taufpaten. EF wird Hanna von jetzt zusammen mit GH durch das christliche Leben begleiten und dies in einem symbolischen Akt bekräftigen. Wir freuen uns sehr darüber.

Treffpunkt XY etc.

ich weiss schon, du willst, dass man sieht, dass auch die grosse an diesem fest etwas besonderes erleben wird. nimm das ruhig in die karte auf.

Beitrag von windsbraut69 07.04.10 - 11:58 Uhr

Du hast das schön formuliert.
Das Problem wird aber sein, dass die Karten schon fertig geschrieben sind!

LG

Beitrag von wort75 07.04.10 - 12:56 Uhr

nun, dann schreib besser gar nichts zusätzliches und es wird eine überraschung.

oder du machst ein schönes weisses Papier, etwa 2mm kleiner als die Karte mit einer taube oder einem kreuz drauf und legst das der schon geschriebenen karte bei. dort schreibst du einfach:

Liebe Gäste,
unser hanna bekommt anlässisch dieses Freudentages einen zweiten Patenonkel an die Seite gestellt. Wir freuen uns, dass XY sie durch ihr weiteres Leben begleiten wird. Diesen Bund (diese Bürgschaft) werden wir in einem kleinen Akt währen der Taufe von Anna feiern.
Hanna und Familie

Beitrag von kyrilla 07.04.10 - 13:24 Uhr

"sie bekommt auch nochmal wasser auf die Rübe"

Wie ist das zu verstehen? Seid ihr Wiedertäufer?