Wie Pferdehaare loswerden??

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von bienchen1975 07.04.10 - 10:54 Uhr

Oh, man - blöd...............einfach nur blöd...........
War am Montag bei meiner RB, einem Schimmel.............und hatte nen schwarzen Fleecepulli an.........
Jetzt ist er komplett weiß..........wie krieg ich die Haare da raus???
Außerdem würde ich gerne die Schabracke waschen...... wie macht ihr das wenn ihr danaach ne normale Wäsche habt???

LG
Bienchen

Beitrag von bienchensg 07.04.10 - 11:28 Uhr

Gummihandschuhe nehmen und anziehen (so Putzhandschuhe) und damit den Pulli abfusseln, die Rest mit Fusselrolle runternehmen oder alternativ Gewebeband (klebt besser!!!).


Also ich hab gestren die Decke von meinem Pflegekaltblut gewaschen, hab danach nur nochmal nen Spülgang laufen lkassen und alles war roger.
Also Decke waschen, Decke raus, Spülgan rein, feddich!

Beitrag von bienchen1975 07.04.10 - 11:46 Uhr

Stimmt, das mit dem Klebeband ist ne gute Idee!!!! ;-)

Und die Decke werde ich morgen mal in Angriff nehmen.

Danke!!

LG
Bienchen

Beitrag von pechawa 07.04.10 - 12:40 Uhr

hallo,

Pullover anfeuchten und rein in den Trockner. So geht das meiste ab, den Rest Haare dann so, wie dir oben geraten wurde.
Die Pferdedecken, bzw. Schabracken wasche ich normal in der Maschine, danach fahre ich mit einem trockenen Microfaserlappen über die Waschtrommel, an diesen Lappen bleiben die restl. Haare, die sich noch in der Maschine befinden, gut haften. Ich achte darauf, dass ich nach solchen Wäschen immer eine 60° Wäsche hab,

LG

Beitrag von bienchen1975 07.04.10 - 14:54 Uhr


Habe leider keinen Trockner.......... ;-)
Aber das mit dem Microfasertuch probiere ich mal aus!

Danke!

LG
Bienchen

Beitrag von ela_berlin 07.04.10 - 15:40 Uhr

ich hab auch nen schimmel, welchen ich ab und zu noch pflege. kleidung einfach hände naß und drüber wischen. bleibt viel an deinen händen kleben. für den rest hast du ja schon tolle tips bekommen.

die decken bearbeite ich anfangs immer mit dem gummistriegel, damit die meißten haare erst garnicht in die maschine kommen. anschließen lass ich sie nochmal bei 60 grad leer durchlaufen. wichtig ist auch, regelmäßig das flusensieb zu säubern.

lg manuela

ps. ich ziehe immer nen hellbeigenfleecepulli an, dann sieht man es nicht so ;-)

Beitrag von bienchen1975 07.04.10 - 15:53 Uhr

Ja danke!
War auch nur ein Moment der geistigen Umnachtung nen schwarzen Pulli anzuziehen.......... ;-)

Sonst hab ich auch was helleres an. Im Moment verliert er nur so viel Winterfell, der ganz Hof ist nach dem Putzen weiß..........

LG
Bienchen

Beitrag von ela_berlin 08.04.10 - 23:58 Uhr

ich sage immer, es schneit es schneit ;-) also wenn der alte im wechsel ist, dann kann man pro putzen nen kleines kissen mit befüllen. der putzplatz sieht danach immer furchtbar aus und nur nen teil bekomme ich weggefegt ;-) so ist es mit den schimmeln ;-) aber schön sehen sie trotzdem aus :-D auch wenn mein dicker mittlerweilen schon 27 jahre ist und leider noch regelmäßig im schulbetrieb mitläuft :-( ich reite ihn nicht mehr. muss der alte auch nicht mehr haben.

lg manuela

Beitrag von bienchen1975 09.04.10 - 08:31 Uhr

Mit 27 noch im Schulbetrieb laufen? Wow!!
Warum darf er noch nicht in Rente??

Meiner wird jetzt 19 und führt sich auf wie ein 5jähriger. Ist wohl das südländische Blut. ;-)

LG

Beitrag von -offenbarung- 07.04.10 - 20:09 Uhr

Hallo

Hast du einen Trockner mit Babykleidung trockenen? dann rein damit... leicht anfeuchten und rein, es sollte eben nicht zu Heiß sein da der Fleec ja sonst eingehen könnte...

Meine Pferdedecken wie Schabracken wasche ich ganz normal in der Waschmaschine... und dann bürste ich den Rest noch raus...

Klebeband, Fuselrolle, nasser waschlappen... Hilfe alles gegen Haare..

LG