Hilfe Gurte Kindersitz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nofoodbaby 07.04.10 - 11:28 Uhr

Hallo,

wir haben den Römer King und die Gurte lassen sich in letzter Zeit immer schlechter festziehen. Habe ihn heute mal auseinandergenommen um den Bezug zu waschen und alle Krümel rauszuholen, dachte vielleicht klemmen die ja... nun sehe ich aber das sich die Gurte verknautscht haben und etwas verdreht sind. Wie bekomme ich die wieder glatt so das sie gut festziehbar sind? Bügeln? Die Falten sind so fest das glattes reinziehen nicht reichen wird...

Vielen Dank & Viele Grüße!

Beitrag von loeckchen_2004 07.04.10 - 11:31 Uhr

die Gurte sind das ah und oh beim Kindersitz, ich würde mir ehrlich gesagt ein Paar neue bestellen

Beitrag von nofoodbaby 07.04.10 - 12:02 Uhr

...stimmt, werde gleich mal beim Händler anrufen. Bin nicht auf die Idee gekommen das es die zum Austauschen gibt #klatsch

Vielen Dank!

Beitrag von dani.m. 07.04.10 - 11:34 Uhr

Bügeln würde ich sie auf gar keinen Fall! Das ist doch Kunstfaser, wäre mir zu riskant, dass sie Schaden nehmen. Vielleicht anfeuchten und pressen #gruebel Keine Ahnung, bei unserem Concord-Sitz sind die Gurte auch nach 5 Jahren intensiver Nutzung noch top.

Beitrag von kris86 07.04.10 - 11:40 Uhr

Hi,

ich würde versuchen, sie zu bügeln. Allerdings solltest etwas drüber legen, ein Handtuch zB. Denn wie vorher schon geschrieben wurde, sind die Gurte ja aus Kunstfaser und es ist sicher nicht gut, wenn man da ohne Schutz mit nem heißen Bügeleisen rüber geht.

LG und viel Erfolg#klee