Wieder Mens-artige Schmerzen in der 19 ssw?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneggge 07.04.10 - 11:43 Uhr

Hey Mädels !

Ich habe gestern schon geschrieben, es hat jedoch leider keiner geantwortet....

Lest doch bitte noch mal :
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2576253


Vielleicht fällt euch heute morgen dazu was ein :-)


Danke

Nina



Beitrag von winterengel83 07.04.10 - 11:49 Uhr

Hallo Nina
ich bin kein Arzt also legt mich bitte nicht fest :) aber ich hab gelesen, dass das die Gebährmutterkontraktionen (also Übungswehen so wie ich das versteh). Bei mir fühlt es sich so an als ob was auf mein Bauchi drückt und ich weniger Platz zum Atmen hab.

Beitrag von liv79 07.04.10 - 11:51 Uhr

Hallo,

Wadenkrämpfe hab ich auch seit ein paar Tagen, und Übungswehen auch - allerdings wird mein Bauch dann richtig hart. Am Wochenende hatte ich das ziemlich oft, so dass wir ins KH gefahren sind. Ist aber alles ok und ein paar (!) Übungswehen sind wohl völlig in Ordnung.

Wann hast du denn deinen nächsten Arzttermin?
Vielleicht sind's ja doch die Mutterbänder bei dir? Die Schmerzen können sich glaub ich sehr unterschiedlich anfühlen.

Es ist echt komisch... bis letzte Woche hab ich fast gar nichts von meiner Schwangerschaft gemerkt. Samstag hatte ich Halbzeit und es ist, als hätte einer einen Schalter umgedreht: ich fühle mich jetzt sehr schwanger, alles scheint etwas beschwerlicher zu werden und diese Übungswehen irritieren mich, auch wenn sie normal sind :-)

Beitrag von tweetiex80 07.04.10 - 11:52 Uhr

Hallo Nina,

ich denke, keiner kann was zu deinen Schmerzen sagen.

Ich habe seit der 10.SSW Unterleibschmerzen.
Kein Ziehen, sondern richtige Schmerzen. Fühlt sich so an wie beginnende Wehen. War deswegen auch am Osterwochenende in der Klinik.

Aber alles ok, keiner kann sich erklären, woher die Schmerzen kommen.

Wenn du dir unsicher bist geh bitte zum Arzt, damit er sehen kann, ob auch alles ok ist. Bei mir wurde nach dem Muttermund und nach der Gebärmutterhalslänge geschaut.

Ich nehme jetzt weiter fleissig Magnesium und Bryophyllum. Damit habe ich es weitgehenst in Griff.

Lg