Plazenta previa...Rutscht die einfach so runter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleineina 07.04.10 - 13:05 Uhr

Ich war zu Vorsorge und da wunderte sich meine FÄ das diese doch sehr über dem Muttermund sitzt. Ich meine ich bin jetzt 26.ssw und keinem (auch bei der Feindiagnostik) ist das aufgefallen. Scheuen die nicht richtig oder rutscht die nach unten? Bei mir heißt es ab sofort Sexverbot und schonen...wegen vorzeitiger Blutungen (die ich noch garnicht habe). Wer kennt sich aus!?

Beitrag von muffin357 07.04.10 - 13:09 Uhr

hi,

also runterrutschen tut sie sicher nicht, -aber sie wächst, -- aber so zwischen der 10-20ssw. -- deshalb schaut man auch normalerweise beim 2.screening nach der Plazenta ... -- vielleicht wars bei dir damals einfach nicht so gut sichtbar, oder die haben tatsächlich nicht danach gekuckt...

HOCHziehen tut sie sich allerdings noch ein wenig (meistens) ... -- eben weil sie irgendwann ausgewachsen ist aber der Bauch + Baby wächst und das ganze Gewebe sich nach oben ausdehnt, --

lg
tanja

Beitrag von kleineina 07.04.10 - 13:10 Uhr

Danke dir. Sie werden nicht danach geschaut haben....finde ich aber ärgerlich ich will doch auch korrekt behandelt werden. Gruß

Beitrag von nina610 07.04.10 - 13:22 Uhr

Hallo,
bei mir wurde das auch erst beim letzten US festgestellt. Auch wir haben GV-Verbot obwohl bei mir auch keine Blutungen etc. waren. Hat dir dein Gyn schon geraten wegen Kaiserschnitt? Würde mich mal echt interessieren...

LG Nina+ Babygirl 26.SSW

Beitrag von kleineina 07.04.10 - 14:38 Uhr

Da ich beim ersten schon einen KS hatte ist der Gedanke naheliegend. Und ehrlich gesagt soviel dagegen hab ich nicht. Wehenschmerzen sind auch heftig...oder manchmal sogar heftiger. (habe Erfahrungen gesammelt) Finds bloß blöd das man da nicht eher hinschaut. Gruß