Stilltee fürs Baby?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lollilou 07.04.10 - 13:14 Uhr

Hallo!
Habe auch mal eine Frage. Meine kleine bekommt AR Milchfläschchen weil sie so viel gespuckt hat. Die Hebi sagte zwischendurch sollte ich ihr ruhig mal etwas Tee geben. Den Fencheltee (dieses Pulver von Hipp) mag sie nicht den Baby Bauchweh tee aus der Apotheke schon. Ich hab hier noch jede Menge Stilltee rumfliegen darf sie den auch trinken???
Lg

Beitrag von hailie 07.04.10 - 13:39 Uhr

Warum möchtest du Tee geben?
Milch reicht eigentlich vollkommen aus... :-)

LG

Beitrag von lollilou 07.04.10 - 13:42 Uhr

Weil die Hebi gesagt hat wenn ich denke das sie Bauchweh hat soll ich ihr diesen Baby Bauchweh Tee geben. Hatte mir nur gedacht in Stilltee sind ja auch Bestandteile die gut gegen Bauchweh sind und vom Stilltee hab ich noch massenhaft hier rumfliegen.

Beitrag von schnuppe2 07.04.10 - 15:36 Uhr

Ja, den darfst Du geben. Meine Hebi hatte mir damals gesagt, ich soll ihn nur nicht so lange ziehen lassen. Nur ca. 2 Minuten.

LG

Schnuppe

Beitrag von lollilou 08.04.10 - 09:21 Uhr

oki danke dir!