Kind im Elternbett: Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kugelchen71 07.04.10 - 13:57 Uhr

Hallo, erst ma Danke für die vielen Tipps zu meiner Frage von vor ein paar Tagen. Oft hieß es"...Du glaubts gar nicht wieviele Kinder im Elternbett schlafen..."

Das würd ich gern mal wissen!!!!

Wer noch ? Wie alt sind Eure Kids?

Bin gespannt auf die Antworten!!!

Beitrag von marysa1705 07.04.10 - 14:14 Uhr

Hallo,

wir haben vier Kinder. Die Grossen sind mit 3,5 Jahren, mit 1,5 Jahren und mit 2 Jahren aus unserem Familienbett in ihre eigenen Betten im gemeinsamen Zimmer ausgezogen.
Jeder von ihnen hat aber auch heute noch immer wieder seine Phasen, in denen er häufig nachts zu uns ins Bett kommt.

Unser Kleiner ist jetzt 7 Monate alt und schläft bei uns.

Wir haben an unser Bett "angebaut", damit für alle genug Platz ist. Heute Nacht war z.B. nur unser Grosser (fast 7) nicht in unserem Bett. ;-)

LG Sabrina

Beitrag von drele74 07.04.10 - 14:21 Uhr

Emma schläft auch bei uns im Bett. Sie ist am Samstag ein Jahr alt geworden.

Gruß Andrea

Beitrag von ayshe 07.04.10 - 14:24 Uhr

meine tochter schlief die ersten 4,5 jahre bei uns.

dann wollte sie in ihr zimmer und hat es auch getan.

Beitrag von akti_mel 07.04.10 - 14:29 Uhr

Wir schlafen auch alle zusammenin einem Bett. Meine Tochter wird im Juli 2.

Beitrag von qrupa 07.04.10 - 14:39 Uhr

Hallo

seit 20 Monaten und kein Ende in Sicht

LG
qrupa

Beitrag von smilla0 07.04.10 - 15:44 Uhr

Hallo!
Meine Tochter ist 17 Monate alt und wir fühlen uns in unserem Familienbett alle sehr wohl :-p
LG
J.

Beitrag von dentatus77 07.04.10 - 16:23 Uhr

Hallo!
Stina ist jetzt 10mon und schläft bei uns im Bett.
Wir haben zwar ein Beistellbett, aber darin verbringt sie meist nur die erste Hälfte der Nacht bis wir auch ins Bett gehen. Meistens schlafen mein Mann und ich noch nicht, da fängt sie dann an zu jammern und läßt sich nur durch kuscheln beruhigen.
Ich hab allerdings auch schon gedacht, ob sie vielleicht durch uns geweckt wird und überlegt sie auszuquartieren, aber momentan parkt mein Mann seine Hosen noch in Stinas Bett ;-)
Liebe Grüße!

Beitrag von mamiki2 07.04.10 - 16:39 Uhr

Die beiden Großen schlafen garnicht mehr bei uns,der ganz große hat schon immer in seinem Bett geschlafen und der Mittlere etwa seitdem er so anderthalb ist.

Jamie schhläft die erste Hälfte der Nacht bis ca. 3-4 Uhr in seinem Bett,wird dann unruhig und wach und dann kommt er zu uns rüber.Ich liebe es,wenn er sich an mich kuschelt und mit seinen kleinen Fingern an meiner Kette "rumfummelt".

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von 98honolulu 07.04.10 - 17:11 Uhr

Unser Sohn ist 16 Monate und schläft noch zu 3/4 bei uns, den Rest der Zeit im eigenen Bett im eigenen Zimmer.

Beitrag von snoopy86 07.04.10 - 18:16 Uhr

Mein Sohn hat von Anfang an in seinem Bett geschlafen. Nach nicht mal einer Woche ist er ins eigene Zimmer gewandert.
Mit 2,5 Monaten hat er dann durchgeschlafen.

Beim 2. Kind werd ich das auch wieder so handhaben. Sie bleibt im eigenem Bett, aber in unserem Zimmer solange nicht durchschläft.

Kann mir nicht vorstellen 2 Kinder im Bett zu haben.
Vl. wenn Hannah dann da ist, zum einschlafen in ihrem Bett, aber wenn sie mich braucht hol ich sie zu mir.

glg Kristina mit Simon 2,5 und Hannah im Bauch 26. SSW

Beitrag von moonlight1979 07.04.10 - 20:12 Uhr

Unsere Tochter, knapp 8 Monate schläft auch bei uns im Bett. Sie schläft nur in meinem Arm oder auf mir liegend ein, alles andere will einfach nicht klappen. Ich versuche meistens sie in Ihr Bettchen zu bringen, oft klappt es auch, aber sobald sie aufwacht, was meistens so zwischen 1 - 3 Uhr nachts ist, weint sie so lange, bis ich sie wieder mit in unser Bett nehme.

Beitrag von tantom 07.04.10 - 20:44 Uhr

Jaaa, hier, wir schlafen alle in einem Bett.
Unsere Tochter wird bald 2 Jahre alt.

LG Tanja

Beitrag von mamamia-1979 07.04.10 - 20:59 Uhr

Hier seit 2 Jahren#verliebt

Beitrag von perserkater 07.04.10 - 21:08 Uhr

Hallo

Unser Großer hatte ne kurze Phase, da schlief er in seinem Bett. Wie alle Phasen ging auch die vorbei, er ist wieder bei uns.;-) nun wieder da. Seit über 3 Jahren und seine kleine Schwester (10 Monate) natürlich auch.

Familienbett rockt!#ole

LG

Beitrag von lumani 07.04.10 - 21:18 Uhr

Wir schlafen zu viert im Bett! Die große wird im Juli 3 Jahre alt und die Kleine ist 3 Monate!i

Wir werden so lange zu viert schlafen bis eine der Mädels "ausziehen" mag

LG

Beitrag von londonaftermidnight 07.04.10 - 21:30 Uhr

hallo,mein großer,3,5 jahre, schläft noch bei uns im schlafzimmer,sein bett direkt neben meinem,mein jüngster 1,5 jahre schläft in seinem zimmer nebenan da es ihm bei uns zu unruhig ist.lg michaela

Beitrag von hexe5503 07.04.10 - 21:35 Uhr

Huhu!!!

Wir auch!!!! die kleine Maus wird jetzt 8 Monate und wir finden es toll

Beitrag von tina4370 07.04.10 - 22:33 Uhr

Hier, wir auch!

Maria hat zwar ihr Beistellbett, aber gegen Morgen schläft sie zwischen uns viel besser - das hat schon öfter verhindert, dass die Nacht um 5.00 Uhr zuende ist. ;-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (die bald ihr "großes" Bett bekommt - erstmal probeweise)

Beitrag von kuschel_maus 08.04.10 - 11:19 Uhr

Stella schläft auch die 2.Nachthälfte bei uns im Bett!
Ich stille nochmal wenn wir ins Bett gehen und lege sie dann zurück in ihr Bett und dann so gegen 4 stillen wir nochmal, da bleibt sie aber dann bei mir.

LG Jule

Beitrag von penneloppe 08.04.10 - 20:09 Uhr

Hallo,

unsere Motte ist 17 Monate alt und schläft im Beistellbett oder zwischen uns, solange sie will.