Verpflegung fürs Umzugsunternehmen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von bianca0182 07.04.10 - 13:59 Uhr

Hallo!

Wir ziehen am WE um und haben für die schweren Möbel ein Umzugsunternehmen beauftragt.

Nun haben die 8Std eingeplant.

Ist es dann üblich, dass man für die Männer eine Kleinigkeit zu Mittag macht (z.B. belegte Brötchen o.ä.), oder eher nicht?

Wie sind eure Erfahrungen?

LG und vielen dank im Voraus!


Bianca

Beitrag von sandra_133 07.04.10 - 14:44 Uhr

Hallo,

ich habe bisher immer Getränke bereitgestellt. Zu Mittag habe ich Leberkäsbrötchen vom Metzger geholt.

Letztes Mal wurden die Brötchen allerdings dankend abgelehnt, da sie bei den meisten Familien Leberkässemmeln bekommen :)

Sandra

Beitrag von elchtante 07.04.10 - 15:03 Uhr

Hallo Bianca,

ich habe immer für alle Handwerker etwas zu Essen gemacht, wenn sie mehr als 2 - 3 Stunden in meinem Haushalt was arbeiten mussten.

Ich suche mir dann gern ein Essen aus, bei dem ich am "Einsatztag" nur eine kurze Vorbereitungszeit brauche und bei dem es nicht so schlimm ist, wenn die Handwerker es doch nicht wollen.

Im Sommer (bzw. als meine Küche noch keine Küche sondern nur ein leerer Raum war) gibt es meistens Grillwürstchen mit Kartoffelsalat.

Bei voraussichtlich schlechtem Wetter mache ich lieber Chilli oder eine Suppe, die kann man zur Not auch aus Einweggeschirr löffeln.

LG
Kathrin


Beitrag von yale 07.04.10 - 15:29 Uhr

Mein Exmann hat auch bei eienr Spedition geschafft un er war immer Dankbar wenns was zu futtern vor Ort gab sonst hätten sie Paue machen müssen und nich durch die Gegend gurken müssen um zum nächsten Imbiss oder Bäcker zu kommen.

In jedem fall eine gute idee

Beitrag von cyberjacky 07.04.10 - 15:41 Uhr

hallo

ja meist kommt das gut an, wir haben damals Brötchen mit Käse und Salami geschmiert und dazu gabs noch einen heißen Topf Bockwürstchen.... also was ganz einfaches.

Bischen Cola und Fanta...fertig.