erfahrung mit fliesen im bad überkleben????

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von ninakay 07.04.10 - 14:13 Uhr

hallo zusammen,

wir beziehen nun bald unsere neue wohnung doch leider ist das bad noch aus den 70ern und nicht ganz so unser geschmack #hicks wir hatten überlegt es neu zu fliesen, ist aber finanziell grad nicht so drin! nun suchen wir eine alternative und dachten, vielleicht sind diese folien was!!!
wer hat das schon mal gemacht und wie zufrieden seid ihr? wie ist der arbeitsaufwand?? und wo habt ihr sie gekauft?!

freue mich über viele antworten!!!
#danke und lg nina

Beitrag von griesklein 07.04.10 - 14:18 Uhr

Also ich hab damals (hatte auch diese 70er Jahre Bad)*kotz*
überklebt ,sind extra in einen Fachmarkt gegangen,erst mal zur Infomieren,da haben wir auch gefragt wegen diese Folie wo du sagst er dann zu uns:Das können sie vergessen die fallen wider ab wegen den Dampf im Bad nach dem Baden,Duschen

Naja dann haben wir Fliestapeten genommen und extra Farbe Lackfarbe Matt (gibt es auch in Hochglanz )

Haben 100DM ausgegeben ,aber das Bad war SUper schick :-)

Beitrag von katiebaby2511 07.04.10 - 14:27 Uhr

Hi,

wir hatten so schicke 70er Jahre Fliesen in der Küche#augen. Irgendwas zwischen kackbraun und schlammgrau-grün mit ockerfarbenen (!!!) Enten drauf #schock#schock.
Das musste natürlich weg, klar ;-)

Unser Maler hat die Fliesen komplett mit einer Fliesenfarbe übermalt, in "eierschale".
Das sind spezielle Farben, die Fliesen sind hinterher abwaschbar (in der Küche gut, bei Fettspritzern) und keiner kann jemals erkennen, was da voher war ;-)

Das wäre sicher auch was fürs Bad. Ihr könnt Euch ja mal im Baumarkt erkundigen.

Also, das fände ich persönlich irgendwie besser als Folie. Stell mir das mit dem Zuschneiden schwierig vor. Und Malerarbeiten kann man halt doch ordentlicher machen als zusammenstückeln der Folien. Denke ich mal ;-)

Hoffe, ich konnte helfen!

Schöne Grüße,
Kathrin

Beitrag von wasteline 07.04.10 - 14:43 Uhr

Von Glasurit gibt es in Baumärkten Fliesenfarbe, die einfach zu verarbeiten ist und wirklich gut sein sollen.

Beitrag von summersunny280 07.04.10 - 15:26 Uhr

ich würde dir auch die farbe empfehlen ......ist nur die frage ob du das auch darfst.
musst natürlcih erst vermieter fragen ob es in ordnung geht ...dann würd ich es tun ,auf den kosten wirst du aber sitzen bleiben .

ich meine aber zu wissen das dieser lack nicht mehr so billig ist...sollte dann ja auch qualitäts lack sein ,nicht das er ab bröckelt.

lg

Beitrag von meckikopf 07.04.10 - 23:45 Uhr

Hallo Nina,


ja, das habe ich schon mal gemacht bzw. machen LASSEN - und zwar vor inzwischen 14 Jahren (genau genommen im Frühjahr 1996). Ich hatte damals nicht etwa nur ein schreckliches 70er-Jahre-Bad, sondern ein noch schrecklicheres 60er(!)-Jahre-Bad mit diesen total scheußlichen hellgelben Fliesen #schock#hicks, wer sich noch daran erinnert.

Das Material habe ich damals bei Obi gekauft; Preis weiß ich aber leider nicht mehr - und das war ja noch DM-Zeit - und ich glaube auch nicht, dass man die damaligen Preise mit den heutigen vergleichen kann. Es war zwar nicht gerade billig, aber superteuer war es auch nicht (Materialkosten und Stundenlohn). Aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall, denn das Bad (hellrose/weiß) sah hinterher 100x besser aus.

Was den Arbeitsaufwand anbelangt - das kann ich nicht mehr genau sagen, da ich damals die komplette Wohnung tapezieren und die Türen neu streichen ließ, aber ein paar Tage wird hat es schon gedauert.
Wollt ihr das überhaupt selbst machen oder machen LASSEN?

Bin vor knapp 3,5 Jahren umgezogen und habe jetzt zwar auch ein 70er-Jahre-Bad, was aber schon renoviert wurde und meine jetzigen Fliesen sind hellblau - und annehmbar und nicht scheußlich.

Aber empfehlen kann ich das Überkleben auf jeden Fall, denn so kann es nur besser und schöner werden.


Gruß