DR mit Synarel

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von idulc 07.04.10 - 15:22 Uhr

Hey ihr Lieben!
Kennt sich jemand mit der DR Synarel aus?
Wieviel Hub solltet ihr einehmen morg u. abend?
In der Packungsbeilage steht unter Anwendung bei IVF:
jeweils einen Sprühstoß in jedes Nasenloch morgens u. einen Sprühstoß in jedes Nasenloch abends.
Die Apothekerin meinte, ein Sprühstoß in ein Nasenloch morgs und abds ein Sprühstoß ins andere Nasenloch.
Welche Dosis habt ihr letzendlich durchgeführt???
Ganz liebe Grüße

Beitrag von darko76 07.04.10 - 15:30 Uhr

Hallo,
ich sollte 1 Sprühstoss morgens z.B. ins rechte Nasenloch und abends 1 Sprühstoss ins linke Nasenloch. Hatte mir der KIWU Doc so erklärt. Wenn du dir unsicher bist, rufe in deiner KIWU Praxis mal an.
LG

Beitrag von betzedeiwelche 07.04.10 - 17:47 Uhr

So war es bei mir auch LG Betzy