Frage an die Mehrfachmamis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von verheiratet22 07.04.10 - 15:31 Uhr

Also meine Maus wird am 17.04 8 Monate.
Na ja bin jetzt in der 10ssw. und Wir freuen Uns sehr darüber,mir gehts auch suuuper,wirklich könnte Bäume ausreißen.
Na ja mein Mann ist zur Zeit Allein Verdiener,kommen aber gut klar noch,will auch sobald die Kinder ein Kiga-Platz haben Arbeiten gehn.
Weshalb ich jetzt hier poste ist, Ich habe halt ein wenig bammel das ich das vllt. nicht oder dass das vllt. nicht soo klappt wie ich es mir vorstelle,mit Kleinkind und dann noch mit einem Neugeborenen.
Ja das es nicht einfach wird ist uns bewusst,
aber wie handhabt ihr das,wie klappt das bei Euch?
Muss ich mir Sorgen machen das dann so ein Kleinkind eifersüchtig wird?
Ohje mir gehn sooo viel Fragen durch den Kopf...

Ich höre jetzt lieber mal auf mit blabla und wünsche Euch allen noch einen schönen Tag und alles Gute

Beitrag von kati543 07.04.10 - 15:53 Uhr

Mein Großer war genau 12 Monate, als ich wieder schwanger geworden bin.
Ich kann dir nur den Tipp geben, bereits jetzt alles perfekt vor-organisieren. Welche Hilfe bekommst du aus der Familie/Freunde/bezahlte Hilfen während SS und nach Geburt. Wo bleibt dein Kind, wenn du im KH bist. Was passiert, wenn du dich nicht mehr um dein Großes Kind kümmern kannst...
Ich habe dafür gesorgt, dass ich die ersten 12 Monate des Kleinen durchgängig Hilfe von der Verwandtschaft hatte (Schwiegermutter, Schwiegervater, Schwägerin, Mutter - alle nacheinander da gewesen). Die haben sich dann um den Haushalt gekümmert und um den Großen. Heute - der Kleine ist jetzt 2 - kann ich nur sagen, so wqar es perfekt. Der Große ist Null eifersüchtig und liebt den Kleinen über alles.

Beitrag von verheiratet22 07.04.10 - 16:04 Uhr

danke für deine Antwort und die Tips

Liebe Grüße

Beitrag von littleblackangel 07.04.10 - 16:06 Uhr

Hallo!

Meine zwei sind 13 Monate und 10 Tage auseinander. Mein Großer kannte sowas wie Eifersucht noch nichtmal wirklich...die ersten Tage musste er sich dran gewöhnen, aber jetzt sind die Zwei ein Herz...die lächeln sich schon morgens an, wenn sie sich das erste Mal nach dem Aufstehen sehen...mittlerweile weiß er wahrscheinlich nichtmal mehr, das es ein Leben ohne seine kleine Schwester gab!

Frag einfach, was du an Fragen auf dem Herzen hast!

LG Angel mit Lukas *21.06.08 und Anna *01.08.09

Beitrag von verheiratet22 07.04.10 - 16:18 Uhr

danke für die netten Antworten,wenn das bei euch so gut klappt,dann klappt das bei uns ja wohl auch... ;-)

Beitrag von littleblackangel 07.04.10 - 16:35 Uhr

Aber sicher!;-)