KISS Syndrom-wer hat Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anna-77 07.04.10 - 15:31 Uhr

Hallo zusammen,
bei meinem Sohn wurde durch einen Osteopathen letztens das KISS Syndrom als Folge der schweren Saugglocken Geburt festgestellt. Er ist inzwischen 7 Monate alt und hat bisher noch nie länger als 3 Studnen am Stück geschlafen...#gaehn

wenigstens kennen wir nun die Ursache #freu. Am 29.4 haben wir einen Termin bei Dr Sacher in Dortmund zur Behandlung.
Kennt jemand von euch die Praxis bzw. war dort mit seinem Baby und kann von Erfahrungen berichten? Wie schnell hat sicher der Zustand des Kindes nach der Behandlung verändert (verbessert!)?

Vielen Dank für Eure Berichte!

#herzlich,
Anna

Beitrag von loona-25 07.04.10 - 16:14 Uhr

Hey

ich war mit Lukas in der Praxis,waren bei Dr. Bullinger.
Bin sehr zufrieden,Lukas geht es jetzt sehr gut,er wurde bei der Kontrolluntersuchung nochmal
leicht nachbehandelt und die Chancen stehen sehr gut das er das Kiss Syndrom für immer los ist#huepf

Wir hatten allerdings das Problem das die Erstverschlimmerung die möglicherweise eintreten kann nach 3 Wochen kam und das ziemlich heftig#schrei
Das hatte aber nichts mit der Behandlung zu tun.

Ich kann die Praxis nur empfehlen#pro


LG loona mit Lukas*18.7.09#verliebt