Auch mal ne Frage habe...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuffellotte 07.04.10 - 15:58 Uhr

Seit ein paar Tagen gibt meine Kleene richtig Vollgas im Bauch aber heute acht habe ich gedacht, das Sie mir gleich durch die bauchdecke kommt...an allen Ecken und Kanten hat Sie geblubbert, gepchert und so...kann das sein das Sie sich dreht und man das merkt? War echt beängstigend.

Dann habe ich noch eine Frage...ist es schlimm wenn ich Nachts auf dem Rücken schlafe? Habe iwo mal gelesen oder gehört das es nicht gut wäre, aber wenn es so wäre ging es mir doch dann auch nicht gut, oder? Kann im moment leider nicht so gut auf der Seite liegen da ich eine Coxalgie auf Grund der SS an der rechten Hüfte habe.

Sorry für diese doofen Fragen aber bin 1. mal schwanger und hier gibt es ja schon ein paar erfahrene Hasen ;-)

Lg ELa
www.schnuffellotte.windelstern.de

Beitrag von nimo82 07.04.10 - 16:13 Uhr

Hi.

Das mit den Bewegungen ist normal, das kann durchaus noch mehr werden...

Meine FÄ hat gesagt das es nicht schlimm ist wenn man hin und wieder auf dem Rücken schläft. Hatte auch gelesen das man das nicht machen soll, aber solang man nicht die ganze Nacht so liegt ist es denk ich nicht so schlimm.

LG

Beitrag von ulala-1980 07.04.10 - 16:17 Uhr

Huhu,

man soll wirklich nicht mehr auf dem Rücken schlafen, weil das Baby auf eine Vene (Vena Cava) drücken kann und dann wirds einem schlecht, weil das Blut nicht mehr gescheit zum Herzen fließen kann. Allerdings wird man davon wach und dreht sich automatisch um.

Ich wache so oft auf und liege auf dem Rücken. Schlecht wars mir dabei eigentlich noch nie... Übrigens soll man eigentlich auch nicht auf der rechten Seite liegen, nur noch auf der linken, aber ich schlafe meistens rechts rum. Die Hebi im GVK meinte auch, dass man so liegen kann, solange es einem gut dabei geht.

Hier merken wohl einige, wenn sich ihr Kind dreht. Meine Kleine liegt schon seit ner Ewigkeit mit dem Kopp nach unten, deswegen hab ich das noch nicht gespürt.

LG

Patricia