Unser Engel ist gelandet

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von sunnygirl77 07.04.10 - 16:27 Uhr

Huhu,

das ist die kurze Schildung der Geburt unseres Engel Julia Marie.

Am 18.03 morgens um halb zwei auf Toilette großer "Schreck" Blutungen!!! Sofort Anruf im Kreißsaal, Blitzfahrt ins KH.

vorzeitiger Blasensprung.

Ab kurz nach zwei Beginn von Wehen, innerhalb von einer Stunde Wehen im Abstand von 3 Minuten (wollte ich eigentlich gar nicht wissen wie die sich anfühlen :-p, da ja KS gemacht werden musste) , Muttermund geöffnet auf 4 cm.

Sechs Uhr auf in den OP. Dann wurde fünf mal versucht die Spinale zu setzen "AUA". Anscheinend ist meine Wirbelsäule total schief. Ich war kurz davor nach einer Vollnarkose zur verlangen#zitter

Und um 6.32 Uhr war es dann soweit. "Glück pur" der erste Schrei unserer Kleinen.

Dann folgte das blöde Warten, bis ich endlich zugenäht war. Leider musste ich dann noch für ca 40 min auf die Aufwachstation, da die Spinale mittlerweile bis über die Brust wirkte :-(

Und dann haben wir noch ganz lange zusammen gekuschelt #verliebt

Am Tag der Geburt war ich froh dass der Papa da war, und auch in der ersten Nacht. Obwohl die Spinale relativ schnell nachließ, war ich nicht wirklich im Stande mich um Julia zu kümmern. Ab dem nächsten Morgen, habe ich jedoch alles selber machen können.

Also ich muss sagen ich habe wirklich absolut keine Probleme mit dem KS gehabt! Weil viele hier immer schreiben "NIE" KS etc. Ich bin dankbar dass es die Möglichkeit gibt und für mich war es ebenso ein schönes Erlebnis wie für Mamis die spontan entbinden! Der Papa war von Anfang an bei der Kleinen und nun sind wir ein eingespieltes dreier-Team.

So, und nun ist Mama wieder gefragt#mampf

Allen die es noch vor sich haben wünsche ich eine wunderschöne Geburt, sei es per KS oder spontan.

LG Sandra mit Julia 20 Tage alt (Hilfe die Zeit rennt so!)

Beitrag von snakegirl 07.04.10 - 16:33 Uhr

herzlcihen glühstrumpf

das ist ja mal ein schöner Geburtsbericht...

ich möchte später auch einen KS weil ich mir das nicht antun will wegen den schmerzen....


lg snake

Beitrag von tanala1977 08.04.10 - 00:32 Uhr

Schöner Bericht und herzlichen Glückwunsch, aber leider eben nur einseitig! Ich z.B. würde nie nen KS wollen, dann lieber die Schmerzen!