1.IUI am Samstag

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von torte81 07.04.10 - 17:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich war bisher meist nur eine stille Leserin aber jetzt stehe ich selbst vor der ersten IUI und da wird mir langsam mulmig.
wir haben Samstag unseren Termin und in der Nacht von Donnerstag zu Freitag muss ich mir Ovitrille spritzen. Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit diesem Med.? Zum Zyklusbeginn habe ich Clomifen genommen und heute beim FA waren meine Follikel schon 14 mm groß, sind doch eigentlich gute Aussichten oder?
Ich war mitlerweile bei sovielen Ärzten, dass man irgendwann die Hoffnung verliert aber man soll ja bekanntlich nicht aufgeben und vieleicht klappt es ja bereits bei der ersten IUI!

LG Torte81

Beitrag von ivenhoe 07.04.10 - 18:17 Uhr

Hallo
Ich habe meine 3. IUI hinter mir. Ich musste auch immer Ovitrelle spritzen. Ist immer gut gegangen, habe nichts an Nebenwirkungen oder so gespürt.

Ich habe deine VK gelesen. Das mit dem Eileiter ist etwas komisch, mal ist er zu, dann zum Glück doch nicht? Ich glaube, jetzt bist du in einer guten Klinik und auf jeden Fall drücke ich dir die Daumen. Es sieht ja schon mal gut aus!

grüsse dich
ivenhoe

Beitrag von torte81 07.04.10 - 19:33 Uhr

Ich danke Dir für die aufmuternden Worte und hoffe natürlich auch für Dich, das es diesesmal klappt. Vieleicht können wir ja dann zusammen hibbeln. Schönen Abend und toi, toi, toi.

Liebe Grüße torte