"Gott sei dank" endlich... Gzsz

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von sunshine0608 07.04.10 - 17:46 Uhr

Hallo zusammen,

man bin ich froh, das er endlich geht...

Habe das gerade gefunden ;-)


http://wap.bild.de/BILD/unterhaltung/topics/gzsz/2010/04/07/alexander-becht-alias-lenny-coester/ausstieg-bei-gzsz.html



Glg Sunshine

Beitrag von katja6kids 07.04.10 - 18:00 Uhr

Wurd ja auch mal Zeit.#huepf

Nach dem Knast kommt er bestimmt zurück.
Jatzt muss nur noch Jasmin gehen, dann kann man auch wieder gucken.

Katja

Beitrag von koerci 07.04.10 - 18:04 Uhr

#huepf wie schön! Der NERVT schon lange :-p

Beitrag von strawberinha 07.04.10 - 18:22 Uhr

Wenn der geht, ist GZSZ nur noch schlechtes Provinztheater. Alexander Becht ist einer der wenigen in dieser Serie, der auch wirklich schauspielern kann und seine Rolle glaubhaft gespielt hat. Cenny war die einzige interessante Geschichte in dieser Soap. Ewig schade!
#aerger

Beitrag von neekah 07.04.10 - 18:28 Uhr

#ole #ole #ole Endlich!!! :-p Konnte den noch nie leiden! Finde er hat so einen psychopathischen Blick #schock

Beitrag von sunshine0608 07.04.10 - 18:31 Uhr

jetzt kann er im forsthaus falkenau rum geistern... mal sehn wen er dort spielt :-p

glg

Beitrag von rienchen77 07.04.10 - 19:27 Uhr

vielleicht mag der gute als normaler Mensch ja ganz nett sein.... aber seine Serienrolle war zu brechen....