korrekte Bezeichnung Verwandtschaft

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kruemel87 07.04.10 - 17:54 Uhr

Hallo,

ist vielleicht ne etwas seltsame Frage, aber kann mir jemand von euch sagen, was die rechtlich korrekte Bezeichnung für in gerade Linie "aufwärts" Verwandte ist (also Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, etc.)?
Quasi das Gegenteil von "Abkömmlinge".

Steh grad total auf dem Schlauch...

Gruß
krümel

Beitrag von malwiederich 07.04.10 - 17:58 Uhr

Vorfahren#kratz

Beitrag von tigerin73 07.04.10 - 17:59 Uhr

Vorfahren?

Beitrag von kruemel87 07.04.10 - 18:02 Uhr

#klatsch

ich sag doch, ich steh auf dem Schlauch...!

#danke

Und gehören zu den Vorfahren auch wirklich nicht "entferntere Verwandte", z. B. Geschwister der Eltern, Großeltern, etc.?

Beitrag von malwiederich 07.04.10 - 18:06 Uhr

Schau mal, vielleicht wirst du hier fündig:
http://www.verwandt.de/infocenter/der-stammbaum-die-geschichte-der-vorfahren

Beitrag von ellanutella 07.04.10 - 20:26 Uhr

Blutsverwandte?
Verwandte 1. Grades?

Beitrag von kruemel87 07.04.10 - 20:44 Uhr

Hmmm, danke für deine Antwort, aber Blutsverwandte sind ja z. B. auch Onkel, Tante, Nichte, Neffe, ...

Und Verwandte 1. Grades sind nur Eltern/Kinder, also wenn nur eine Geburt dazwischenliegt.

Vielleicht stimmt Vorfahren... bin mir halt nicht sicher, ob da nicht auch die Seitenlinie mit einbezogen ist...