Wahl des neuen Anführers der ganzen Welt......und sowas

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von seelenspiegel 07.04.10 - 17:56 Uhr

Auch schon etwas älter, aber vielleicht kennen es ja ein paar Leute noch nicht:


Nicht runterscrollen, bevor Du es nicht gelesen hast......ganz wichtig!!!!!


Stell Dir vor:

Du bist einer der wenigen Auserwählten, die einen Weltführer wählen sollen, einen Präsidenten, der alle Länder unserer Welt steuern und der Mensch und Tier Frieden und Wohlstand bringen soll. Du hast drei Kandidaten, zwischen denen Du wählen kannst...aber nur die unten stehenden Informationen, bei denen Du weisst dass sie 100% WAHR sind.



Doch zuerst will ich, dass Du die folgende Frage beantwortest:

Wenn Du eine Frau kennen würdest, die schwanger ist und schon acht Kinder hätte, von denen drei taub sind, zwei blind und eins geistig zurück geblieben ist, und die Frau selbst hätte Syphilis. Würdest Du ihr zu einer Abtreibung raten?

Merke Dir bitte Deine Antwort dazu gut !!



So, nun weiter zu den drei Kandidaten, von denen Du einen wählen kannst:

Kandidat 1:
Er arbeitet mit geschmierten Politikern, konsultiert Astrologen und hat zwei Liebhaberinnen nebenher. Außerdem raucht er Kette und trinkt etwa zehn Glas Martini jeden Tag.


Kandidat 2:
Er wurde von zwei Arbeitsplätzen gefeuert, schläft immer bis halb 12, rauchte während seiner Jugendzeit an der Uni Opium und trinkt eine ganze Flasche Whiskey jeden Tag.


Kandidat 3:
Er hat von seinem Land eine Heldenauszeichnung bekommen, ist Vegetarier, raucht nicht, trinkt nicht und hat keine Skandale in seiner Vergangenheit.

Welchen von diesen Kandidaten wählst Du?

Antworte bevor du runterscrollst!









































Kandidat 1 heißt Franklin D. Roosevelt
Kandidat 2 heißt Winston Churchill
Kandidat 3 heißt Adolf Hitler

Und was lernen wir daraus...?



Ach so, eine Sache noch.

Bezüglich der Abtreibung: Wenn Du mit Ja geantwortet hast, hast du gerade Beethoven getötet.


Soviel also zu Vorurteilen und festgerüttelten Meinungen die wir haben ...... jeder einzelne von uns....manche mehr, manche weniger.


Habt einen angenehmen Tag *lächelt*

Beitrag von malwiederich 07.04.10 - 18:20 Uhr

#rofl
Nee den kannte ich nicht und Beethoven hab ich nicht getötet.

Loli

Beitrag von tagpfauenauge 07.04.10 - 18:37 Uhr

Hi,

hey, hier liest man immer den gleichen Käse aber den kannte ich noch nicht.

Echt gut! #freu

Beitrag von silk.stockings 07.04.10 - 19:14 Uhr

Willst du wieder Leute schockieren? #rofl#rofl#rofl#ole#ole

Beitrag von seelenspiegel 08.04.10 - 09:34 Uhr

Ja....ich leg´ mir jetzt einen neuen Nick zu

Schelm.Schockings oder so ;-)

Beitrag von schneckerl_1 07.04.10 - 19:25 Uhr

Wegen mir lebt Beethoven noch, aber leider Kandidat 3 gewählt...#augen

Beitrag von silk.stockings 07.04.10 - 19:37 Uhr

>>Wegen mir lebt Beethoven noch,<<

Nein, der ist schon lange tot, echtjetzt.

Beitrag von schneckerl_1 07.04.10 - 20:17 Uhr

#rofl da hast du Recht. Ich meinte natürlich: wegen mir hätte er geboren werden dürfen.

Beitrag von yorks 07.04.10 - 20:05 Uhr

Beethoven hat bei mir überlebt.

Beitrag von why-is-me-so-dumb 07.04.10 - 20:41 Uhr

Ich wäre perfekt für diese Aufgabe!
Churchill ist Präsident und Beethoven lebt!

Beitrag von ypsilonchi 08.04.10 - 09:21 Uhr

#rofl#rofl#rofl genau wie bei meiner Vorrednerin wäre bei mir Churchill Weltanführer und Beethoven hätte doch gelebt!!! #rofl#rofl#rofl

Beitrag von happy_mama2009 08.04.10 - 15:40 Uhr

Bei mir wäre Roosevelt Präsident und Beethoven würde Leben.


Danke. #huepf

Beitrag von osterhasi77 09.04.10 - 21:31 Uhr

Bei mir auch! ;-)

Beitrag von echtjetzt 08.04.10 - 16:34 Uhr

Hmm.. Das funktioniert alles nicht so richtig, weil es völlig andere Zeiten waren und das prangere ich an!

Roosevelt und pro Beethoven, btw..

Beitrag von mel-t 08.04.10 - 19:41 Uhr

ne, ich hab Churchill gewählt, so perfekte Leute machen mich immer nervös;-)

und den ollen Beethoven hab ich auch nicht auf dem Gewissen.

Genau aus dem Grund: Man weiß nie wirklich wofür es gut ist.

Mfg
Mel-t