So ein Mist :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tantehuschie 07.04.10 - 18:42 Uhr

hey ihr liebe,

meine zwei patenkinder, deren papa und opa haben seit dem wochenende scharlach. wurde aber erst gestern festegestellt mit einem abstrich.
sie rief mich dann auch gleich an und hats mir gesagt da ich am we bei ihnen war.

hab seit heute nacht halsschmerzen, ohrenschmerzen, schnupfen und husten... kein fieber und keine pusteln. auch keine großen kopfschmerzen. nur der nacken tut mir weh.
hatte vor 2 wochen schon mal mit halsschmerzen usw zu tun...
sind das jetzt anzeichen für scharlach oder eher ne normal erkätung. hab gleich für morgen früh einen termin beim doc. mach mir jetzt aber doch ganz schön gedanken.

weiss jemand ob man da UNBEDINGT antibiotika nehmen muss wenn es einem so nicht weiter schlecht geht und man auch kein fieber hat???

hab jetzt mal apis genommen (wurde mir gesagt)

ich hab so langsam echt keine lust mehr. geh von einem wehwehchen ins nächste :-(

lg

Beitrag von berry26 07.04.10 - 18:51 Uhr

Hallo,

also charakteristisch für Scharlach ist eigentlich hohes Fieber. Ich denke also nicht das du Scharlach hast aber an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall morgen zum Arzt gehen. Auch eine "normale" Erkältung sollte behandelt werden bevor man doch mit Antibiotika ran muss.

Da Scharlach eine bakterielle Erkrankung ist, wird diese auch mit Antibiotika behandelt. Allerdings gibt es ja durchaus Antibiotika die man in der SS nehmen kann.

LG

Judith

Beitrag von schneckchenonline 07.04.10 - 21:09 Uhr

Das mit dem Fieber ist nicht ganz richtig. Es gibt 42 verschiedene Scharlacharten, fast
jede hatte ich schon. Fieber muss nicht sein.
In meiner 1. SS hatte ich diese Streptokokken (Scharlach) und habe Antibiotika nehmen müssen. Aber das ist nicht wild, es gibt ja extra für Schwangis.

Lass einfach nen schnellen Strepptest machen, dann weisst Du es.